Ein 6D-Kino am Laaerberg

Ein Drache als Eingang in das 6D-Kino neben dem Ringelspiel.
5Bilder
  • Ein Drache als Eingang in das 6D-Kino neben dem Ringelspiel.
  • hochgeladen von Karl Pufler

FAVORITEN. Diese Pratersaison startet mit vielen Neuigkeiten. Die meisten finden sich im Park Hrabalek, der beim historischen Ringelspiel aufgebaut wurde. Wie bereits in der bz berichtet, gibt es hier Favoritens erste Geisterbahn, in der Skelette spuken und Kinder zum Gruseln bringen.

Auch eine Schiffschaukel, das Entenkarussell "Quack Quack" sowie kleinere Prater-Spielstationen und ein echter Eisenbahnwaggon stehen neben dem denkmalgeschützten Ringelspiel.

Die neueste Attraktion ist ein Kino, das Filme in sechs Dimensionen bringt. Um 3 Euro können Kinder hier auf eine Reise durch eine Pyramide gehen, mit einer Hochschaubahn fahren oder andere Abenteuer erleben. Mit 3-D-Brille, beweglichen Sitzen, Gerüchen, Wind und weiteren Überraschungen vergeht der rund dreiminütige Film wie im Flug.

Aktion zum Schulschluss

Während die Kleinen sich ganz groß vergnügen, können Eltern und Großeltern die Möglichkeit nutzen, sich im Park Hrabalek auszuruhen: Die Bänke laden zum Verweilen ein – man kann den Kindern beim Vergnügen zuschauen und die eigene Kindheit noch mal durchleben.

"Rechtzeitig zum Schulschluss sind alle Attraktionen in Betrieb", so Parkbetreiber Ernst Hrabalek. Das wird auch mit einer großen Aktion für die Besucher des Park Hrabalek gefeiert. "Was genau kommt, wird noch nicht verraten", so der Neo-Schausteller. Aber eines ist sicher: Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen