Wien-Favoriten: Sperre der Gudrunstraße nach Simmering

Der direkte Weg über die Gudrunstraße nach Simmering ist bis Schulbeginn gesperrt. Die Umwege sind am Plan.
  • Der direkte Weg über die Gudrunstraße nach Simmering ist bis Schulbeginn gesperrt. Die Umwege sind am Plan.
  • Foto: Plan: APA/Grafik: Scherzer
  • hochgeladen von Karl Pufler

FAVORITEN. Mit Anfang August schlägt der Baustellensommer in Favoriten mit voller Härte zu. So ist die Durchfahrt nach Simmering für einen Monat lang vollkommen gesperrt. Hier werden die Fahrbahn und die Straßenbahnschienen asphaltiert und im Zuge der Bauarbeiten auch der Gräßlplatz neu gestaltet. Nur die Straßenbahnlinie 6 fährt während der Bauarbeiten durch die Unterführung.

Die Autofahrer müssen aber mit Staus und Umwegen rechnen. Die Gudrunstraße Richtung Simmering endet bei der Laimäckergasse. Diese wird zur Einbahn Richtung Quellenstraße. Auch die Absberggasse ist zwischen Gudrunstraße und Quellenstraße gesperrt. Ausnahme ist auch hier die Straßenbahnlinie 6.

Umweg über Südbahnbrücke

Der Weg nach Simmering führt über die Gudrunstraße und die Eva-Zilcher-Gasse zur vor Kurzem eröffneten Südbahnbrücke. Weiter über die Faradaygasse und die Hüttenbrennergasse kommt man dann zum Gräßlplatz und weiter nach Simmering.

Gleichzeitig werden auch die Schienen für den D-Wagen verlegt: Diese führen bis zum Bereich Absberggasse, wo die neue Endstation errichtet wird. Hier gibt es zukünftig auch die Möglichkeit zum Umsteigen in den 6er und den 11er, der ab September 2019 hier fahren soll. Auch die Schienen der Linie 6 werden zur Schleife angebunden. So werden Kurzführungen des 6ers möglich.

Endlichergasse

Die Fahrbahn in der Endlichergasse wird ausgebessert. In Fahrtrichtung Verteilerkreis entfällt von der Florian-Geyer-Gasse bis zur Fischhofgasse eine Fahrspur. Nur an Spieltagen der FK Austria Wien sind beide Spuren befahrbar. Mit Schulbeginn werden die Arbeiten fertiggestellt.

Triesterviertel und 65A

In der Gußriegelstraße werden im Sommer Wasserrohre verlegt. Von der Raxstraße zur Troststraße wird sie als Einbahn geführt. Stadtauswärts ist sie gesperrt. Die Zufahrt zur Graffgasse wird allerdings ermöglicht, so dass man auch die Malborghetgasse erreichen kann.

In den voraussichtlich sechs Wochen, in denen die Arbeiten stattfinden, wird der Bus 65A Zur Spinnerin und in die Windtenstraße umgeleitet.

Wienerbergstraße

Bushaltestellen werden verbessert und die Fahrbahn wird auf der Wienerbergstraße saniert. Betroffen ist der Abschnitt von der Wurmbstraße bis zur Triester Straße. Während der Arbeiten wird ein Fahrstreifen gesperrt sein. Geplantes Bauende ist der 15. November 2018.

Entwarnung

Einen Lichtblick gibt es auf der Quellenstraße: Hier werden die geplanten und bereits angekündigten Bauarbeiten nicht stattfinden. Sie sind auf nächstes Jahr verschoben.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen