16.06.2017, 00:00 Uhr

Der Erfinder der Eis-Marillenknödel

Eistorten, Marillenknödel und mehr: Qualität und Geschmack von Tichy-Eis überzeugt ganz Wien. (Foto: Wr. Einkaufsstraßen)

Der Tichy ist seit den 1950er Jahren eine Institution in Wien. Begonnen hat der Eis-Createur mit einem Handwagen in Simmering. Erfinderkunst und Qualität brachten Tichy-Eis an die Spitze.

FAVORITEN. Begonnen hat alles 1952 in einem Kellerlokal in Simmering. Hier verkauften Marianne und Kurt Tichy ihr erstes Eis. Um den Kundenkreis zu vergrößern war Kurt Senior auch mit einem Eiswagerl unterwegs. So versortgte er die Siedler und Gärtner der Umgebung mit selbst gemachten neuen Eis-Kreationen.

Ständig ging es bergauf und der Firmensitz wurde auf den Reumannplatz verlegt. Die wohl bekannteste Erfindung aus dem Hause Tichy sind die 1964 geschaffenen Eis-Marillenknödel: Ein fixer Bestandteil des Wiener Sommers.

Nach dem überraschenden Tod von Kurt Tichy sen. übernahm Sohn Kurt das Unternehmen in zweiter Generation. Seit 17 Jahren führt er nun den Betrieb – und geht mit der Zeit: "Ich merke, das die Kunden immer gesundheitsbewusster werden. Wir bedienen neben unseren klassischen Eissorten auch wahre Exoten", so der Eis-Createur.

Obwohl sich der Vertrieb wegen der großen Anfrage schon auf zwei Häuser ausdehnt, die sicb beide im Familien-Besitz befinden, ist der Tichy ein "Familienbetrieb, der alles selbst erzeugt", ist das Wiener Original stolz. "Deshalb haben wir auch ,nur' die Eissaison von Mitte März bis Ende September geöffnet."

Zur Sache

"Wiener Originale" sind Unternehmen, die eng mit der Kultur und Identität der Stadt verbunden sind. Kurt Tichy – und auch sein Sohn Kurt Tichy jun. haben dieses Kunststück geschafft. Wiener Originale" sind eine Aktion der Wiener Einkaufsstraßen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
2.227
Susanne Ittner aus Simmering | 19.06.2017 | 11:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.