Der Serafin als Sittenwächter

Harald Serafin und Mario Baier laden zum „Zigeunerbaron“
  • Harald Serafin und Mario Baier laden zum „Zigeunerbaron“
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Im Vorjahr übernahm der Vorarlberger Mario Baier die Direktion des „Burgenland Tourismus“; er trat in die Fußstapfen des Kärntners Gerhard Gucher und setzt dessen höchst erfolgreichen Weg fort: „Wir haben im Vorjahr über 44.000 Nächtigungen zugelegt, stehen derzeit bei knapp unter drei Millionen“, informierte der Tourismusexperte bei der Präsentation des Mörbisch-Programms 2011.
Erstmals war Baier (statt Gucher) an der Seite von Intendant Harald Serafin, um die Werbetrommel für das Operetten-Mekka zu rühren. „Es ist meine vorletzte Saison und ich glaube, dass ich es verdiene, dass viele, viele Menschen nach Mörbisch kommen“, verweist der Intendant auf seinen Abschied im September 2012 – nach 20 Jahren.

Am Spielplan steht heuer „Der Zigeunerbaron“: „Ein echter Hit, diese Strauß-Operette, die perfekt ins Burgenland passt und mit der 1957 die Geschichte der Seefestspiele begann. Die Lage am Neusiedler See, nahe der ungarischen Grenze, war schon damals die perfekte Kulisse“, berichtet Serafin.
Der Kammersänger steht auch selbst wieder auf seiner Bühne: „Mein Sohn Daniel singt, was ich früher gesungen habe – die Partie des Grafen Homonay. Und ich darf als königlicher Sittenkommissär Conte Carnero wieder einmal den Komiker vom Dienst geben.“ Und erspielt damit bei 6.200 Zuschauern täglich eine Umwegrentabilität für die Region in der Höhe von 40 Millionen Euro …

Seefestspiele Mörbisch 2011:
„Der Zigeunerbaron“, Operette von Johann Strauß; Mörbisch, Seebühne, von 14. Juli bis 28. August.
Regie: Brigitte Fassbaender, Musikalische Leitung: Manfred Mayrhofer, Bühne, Kostüme: Rolf Langenfass, Choreografie: Giorgio Madia;
U. a. mit Lucian Krasznec, Katrin Adel, Daniel Serafin, Harald Serafin,
Wolfgang Bankl, Iva Mihanovic, Gernot Heinrich, Linda Plech;

Karten, Infos: www.seefestspiele-moerbisch.at; Ö-Ticket; Kärntner
Reisebüro, 0463/56400; Springer Reisen, 0463/38700.

Sonderveranstaltungen:
27. Mai: Militärmusikfestival,
19. und 20. Juli: Schlagergiganten: mit Hansi Hinterseer, Andy Borg, DJ Ötzi, Udo Wenders u.v.m.
26. Juli: Konstantin Wecker
2. August: Semino Rossi
9. August: Best of Austropop: EAV, Wolfgang Ambros, Die Seer.

Infos zum Burgenland: 02682/63384-0, www.burgenland.info.

Autor: Christian Lehner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen