"Kärntner Wein erlebt eine Renaissance"

Weinexperten: LK-Präsident Johann Mößler (l.) und Weinbauverband-Obmann Horst Wild (r.) mit den Kärntner Landessiegern
2Bilder
  • Weinexperten: LK-Präsident Johann Mößler (l.) und Weinbauverband-Obmann Horst Wild (r.) mit den Kärntner Landessiegern
  • Foto: Arch
  • hochgeladen von Markus Arch

INNENSTADT. In der Landwirtschaftskammer Klagenfurt wurden die besten heimischen Weinproduzenten prämiert. Neun Kärntner Weine sind zudem für den renommierten "Salon Österreichischer Wein" nominiert.

Die Sieger

Die Kärntner Landessieger 2013 der Weinbauregion Bergland (Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Kärnten) sind:

- Klassische Weißweine: Rheinriesling 2013, Weinbau Familie Salbrechter
- Kräftige Weißweine: Traminer 2014, Weinbau Familie Gartner
- Weiße Burgundersorten: Weissburgunder 2013, Weinbau Familie Salbrechter
- Klassische Rotweine: Zweigelt 2013, Weinbau Familie Janko
- Kräftige Rotweine: Blauer Burgunder 2012, Vinum Virunum KG

Ausbau geplant

"Der Weinbau im Süden Österreichs erlebt eine Renaissance", sagt Landwirtschaftskammerpräsident Johann Mößler. Als Zentrale des Weinbaus nennt er das Obst- und Weinbauzentrum St. Andrä.
"Die Zahl der Berufswinzer nimmt stetig zu", pflichtet Horst Wild, Obmann des Kärntner Weinbauverbandes, ihm bei. Im Moment gibt es im gesamten Bundesland 100 Hektar Anbaufläche. Diese Fläche soll sich zukünftig verdoppeln, die Zahl der produzierten Flaschen soll von derzeit 170.000 bis zum Jahr 2020 auf 750.000 steigen.
Kärntner Weine sind vor allem bei den Kärntnern selbst, aber auch bei den Wienern, äußerst beliebt.

Salon Österreichischer Weine

Die 260 edelsten Tropfen der Alpenrepublik werden in den "Salon Österreichischer Wein" aufgenommen. Die Region Bergland ist heuer zum zweiten Mal bei den Verkostungsdurchgängen dabei. Im Vorjahr schafften es drei Kärntner Betriebe (Gartner, Janko, Vinum Virunum) in den Salon. Alle drei sind auch heuer nominert. Insgesamt wetteifern sechs heimische Betriebe mit neun Weinen um die Aufnahme.

Die Nominierten

- Rheinriesling Weingartjörgl 2012, Weinbau Familie Gartner
- Chardonnay 2013, Vinum Paulinum - Benediktinerstift St. Paul
- Chardonnay 2013, Weinbau Familie Janko
- Chardonnay 2013, Vinum Virunum KG
- Sauvognon Blanc Weingartjörgl 2013, Weinbau Familie Gartner
- Gewürztraminer 2013, Weingut Klade
- Zweigelt Ried Eckstein 2013, Weingut Trippel
- Blauer Burgunder Weingartjörgl 2012, Weinbau Gartner
- Virunum Cuvee 2012, Vinum Virunum KG

Weinexperten: LK-Präsident Johann Mößler (l.) und Weinbauverband-Obmann Horst Wild (r.) mit den Kärntner Landessiegern
So sehen Sieger aus: Die ausgezeichneten Weine unseres Bundeslandes

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen