Unfall
Nach Schwächeanfall: 19-Jähriger stürzte über Stiege

Der 19-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt geflogen
  • Der 19-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt geflogen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

19-Jähriger stürzte nach einem Schwächeanfall über die Stiege eines Mehrparteien-Hauses in Patergassen.

PATERGASSEN. Am Nachmittag des 26. Mai erlitt ein 19-jähriger Bursche aus dem Bezirk Feldkirchen im Stiegenhaus eines Mehrparteien-Hauses in Patergassen, laut seinen Angaben, einen Schwächeanfall. In Folge dessen stürzte er die letzten Stufen der Stiege hinunter.

Erstversorgung vor Ort

Er war kurz bewusstlos und wurde nach Erstversorgung durch die Sanitäter der Johanniter Unfallhilfe, der Polizei Patergassen und des Notarzt-Teams des Rettungshubschraubers des C11 stabilisiert. Danach wurde der 19-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen