Jubiläum
Schülertreffen: 40 Jahre Volksschule Glanegg

53 Mädchen und Buben besuchen die Volksschule Glanegg derzeit. 800 bis 900 Personen werden zum Treffen erwartet
6Bilder
  • 53 Mädchen und Buben besuchen die Volksschule Glanegg derzeit. 800 bis 900 Personen werden zum Treffen erwartet
  • Foto: Friessnegg
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

In der Volksschule Glanegg hofft man bei der 40-Jahr-Feier auf den Ansturm der Ehemaligen!

GLANEGG (fri). Die Volksschule Glanegg ist 40 Jahre alt. Grundsätzlich kein Alter für eine Schule, aber das hat seinen Grund. "Wir hatten davor zwei Volksschulen in Maria Feicht und in Friedlach. Beide Gebäude waren sanierungsbedürftig und darum entschloss man sich, in Glanegg ein neues Schulgebäude zu errichten", erklärt Volksschuldirektor Volkmar Radl. Nichts desto trotz soll das Jubiläum würdig gefeiert werden.

Ein Treffen für alle

So hat man sich im Vorfeld Gedanken gemacht und ist schließlich auf die Idee gekommen, ein "großes Schülerinnen- & Schülertreffen", zu dem alle ehemaligen und aktiven Schulkinder, Direktoren und Lehrerinnen und Lehrer herzlich eingeladen sind, zu organisieren.

Ehemalige werden aktiv

Kling einfach, doch da wurde die Rechnung ohne die Datenschutz-Grundverordnung gemacht. "Leider nimmt uns die Datenschutz-Grundverordnung die Möglichkeit, persönliche Einladungen zu versenden", sagt Radl. "Datenmaterial, das in der Schule vorhanden ist, darf nicht verwendet werden. Daher sind wir jetzt darauf angewiesen, dass die Einladungen im privaten Bereich persönlich weitergetragen werden." Dennoch hofft Radl, dass die Angelegenheit Eigendynamik annimmt und vielleicht die Chance ehemalige Klassenkameraden nach vielen Jahren wieder in die Arme schließen zu können, zum Informieren und Kommen animiert.
"Bitte verbreitet die Einladung möglichst vielfältig, sei es über Social Media (WhatsApp, Facebook oder Instagram) oder aber auch durch persönliche Kontaktaufnahme", appelliert der Volksschuldirektor an alle Ehemaligen. "Jener Klasse, die zahlenmäßig am besten vertreten ist, winkt ein Sonderpreis!"
-----------------------------------------------------------------

Programm

Sonntag, 16. Juni, Volksschule Glanegg
10.15 Uhr: Heilige Messe, umrahmt durch den Schulchor
11 Uhr: Festakt mit anschließendem Treffen
Beim gemütlichen Beisammensein sorgt die freiwillige Feuerwehr Glanegg-Maria Feicht für die Verpflegung.

Voranmeldung: Gemeinde Glanegg, Christine Wernig,  Tel. 04277/22 76-12, oder Mail: christine.wernig@ktn.gde.at.
Altes Bildmaterial sowie Klassenfotos werden gesucht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen