Skiunfall auf der Hochrindl

Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Villach gebracht
  • Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Villach gebracht
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

HOCHRINDL. Am 5. Jänner um 10:35 Uhr kam auf der Skipiste „Zirbenlift“ im Skigebiet Hochrindl, Gemeinde Albeck, eine 21-jährige Frau aus Althofen auf einer Muggelpiste aus Eigenverschulden zu Sturz.
Sie zog sich, obwohl sie einen Helm getragen hatte, schwere Kopfverletzungen zu und wurde vom Rettungshubschrauber RK 1 ins LKH Villach geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen