SV Feldkirchen mit neuem Trainerstab

Schreilechner, Dietrichsteiner, Miloti, Zuschlag und Maier (von links)
2Bilder
  • Schreilechner, Dietrichsteiner, Miloti, Zuschlag und Maier (von links)
  • Foto: SVF
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

FELDKIRCHEN. Unter dem Motto "alles neu" geht der Kärntner-Liga-Verein SV M&R-Bau Feldkirchen in die Winterpause. Nach dem mäßigen Abschneiden der Kampfmannschaft in der Herbstsaison sah sich der Vorstand zum Handeln gezwungen. Der langjährige Trainer Robert Micheu und sein Co-Trainer Robert Pozewaunig traten zurück.

Neues Trainerteam

Mit Auron Miloti konnte man ziemlich rasch einen Trainer für die Kampfmannschaft gewinnen. Als Co-Trainer wird Peter Dietrichsteiner zur Verfügung stehen. "Die 1B-Mannschaft wird aus dem Bewerb genommen. Die U18-Mannschaft wird ab sofort von Florian Zuschlag übernommen", erklärt SVF-Manager Gerhard Schreilechner. Somit sind die sportlichen Weichen für das Frühjahr 2017 gestellt.
Von der guten Nachwuchsarbeit konnte sich kürzlich auch KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer in der Modehaus-Nimo-Arena überzeugen. Besonders lobend erwähnte der Präsident die gute Zusammenarbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter mit den Eltern der Nachwuchsfußballer.

Schreilechner, Dietrichsteiner, Miloti, Zuschlag und Maier (von links)
Ingrid Maier, Klaus Mitterdorfer und Sabine Domiuschigg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen