Gut versichert in den Winterurlaub

43.600 Skifahrer und 11.200 Snowboarder haben sich 2011 auf Österreichs Pisten verletzt. Meist waren Fehleinschätzungen die Ursache. Ein gut passender Helm (Norm EN 1077) ist eine wichtige Vorsorgemaßnahme, genauso wie das Einhalten der von der FIS 2009 aufgestellten Verhaltenregeln. Passiert doch etwas, schützen Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung vor den Folgekosten eines Unfalls. Ratsam ist weiters eine private Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung. Einen unabhängigen Vergleich kann man auf http://www.versichern24.at wagen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen