16.10.2017, 14:01 Uhr

Models aus Feldkirchen auf dem Nimo-Laufsteg

Models: Mario Antunovic, Lisa Tammegger, Dario Pick, Nicole Collino, Sebastian Schmid (v. l.) und Raphael Regenfelder (Foto: pixelworld.at)

Die Stadt Feldkirchen ist im Herbst im wahrsten Sinne des Wortes in Mode.

FELDKIRCHEN. Topmodisch wird es in Feldkirchen vor allem, wenn die Stadtgemeinde Feldkirchen und Innenstadt-Betriebe gemeinsam den Modeherbst ausrufen. Ein Höhepunkt dieses Modeherbstes war die Modenschau vor dem Modehaus "Nimo". "Unsere Models haben auf dem Laufsteg die aktuelle Herbst- und Wintermode präsentiert", berichtet "Nimo"-Geschäftsführerin Ingrid Maier. Als Models waren unter anderem Fußballer des SV M&R Feldkirchen, Fußballerinnen der FC colipa Feldkirchen Girls und Mitglieder des Feldkirchner Faschingsklubs im Einsatz.

"Sunnagluat" präsentiert CD

Musikalisch umrahmt wurde die Modenschau vom Schlager-Duo "Sunnagluat", das spätestens seit seinem Ohrwurm "Hintnausdorf" im ganzen Land bekannt ist: Manuela Haberl und Eva Treffner machten dabei auch auf ihre neue CD aufmerksam, die am kommenden Samstag, dem 21. Oktober, mit Beginn um 19 Uhr im Stadtsaal in Feldkirchen präsentiert wird. Mit dabei sind bei dieser Präsentation Schlagersängerin Melanie Payer, "Die Tuben aus Kärnten", "Die Neffen von Tante Eleonor" sowie das Tanzstudio „ChoreoDistrict – Tanzatelier Alpe-Adria“. Eintrittskarten sind im Touristikbüro Feldkirchen erhältlich.
Bei einer Verlosung gab es "Nimo"-Gutscheine im Gesamtwert von 700 Euro zu gewinnen. "Der Reinerlös kommt der Fußball-Talenteschmiede des SV M&R Feldkirchen zugute", betont Ingrid Maier. Als Moderator führte Gunter Motz durch die Veranstaltung.

Unterhaltung für Kinder

Auch für Kinder gab es im Rahmen des Modeherbstes mit Erdäpfelbraten und Schminken ein Programm, und am Schillerplatz hatte ein Herbstmarkt seine Pforten geöffnet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.