07.01.2018, 08:59 Uhr

Auffahr-Unfall in Feldkirchen

An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (Foto: KK)

20-jähriger Fahrzeuglenker fuhr mit einem Kastenwagen einem, auf dem Linksabbiegestreifen verkehrsbedingt angehaltene, PKW auf.

FELDKIRCHEN. Am 06. Jänner gegen 17.15 Uhr lenkte ein 20-jähriger Mann aus Klagenfurt einen Kastenwagen auf der Turracher Straße (B 95) von Himmelberg kommend in Richtung Feldkirchen.
In Feldkirchen beabsichtigte er nach links in die Milesiestraße (B 94) in Richtung Klagenfurt einzubiegen. Dabei dürfte er einen auf dem Linksabbiegestreifen verkehrsbedingt angehaltenen PKW, gelenkt von einem 46-jährigen Mann aus Leoben, übersehen haben und fuhr diesem hinten auf.

Beifahrerin verletzt

Bei dem Anprall erlitt eine, im PKW als Beifahrerin mitgefahrene, 47-jährige Frau aus Pörtschach Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde von der Rettung Feldkirchen in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
Die beiden Lenker blieben unverletzt.
An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.