30.09.2014, 12:37 Uhr

Ein Dorf mit einer eigenen Modelinie

Die Dorfgemeinschaft in St. Ruprecht zeichnet sich verantwortlich für die Tiebeltaler Tracht.

ST. RUPRECHT (pdk). Normalerweise kommen modische Kreationen eher aus urbanen Zentren. Doch ein Dorf im Bezirk zeigt, wie man seine kreative Ader auslebt. St. Ruprecht, das kleine Dorf am Rande der Stadt, ist nicht nur für seine Umtriebigkeit bekannt, sondern auch für ein ganz besonderes Stück Heimatkultur – die Tiebeltaler Tracht.

Eigenes Design

Was eigentlich mit einer losen Idee begann, wurde 1994 realisiert. Nicht nur das Design stammt von der Dorfgemeinschaft, auch den Namen dachte man sich selbst aus. Und so entstanden unter der Anleitung von Monika Brencic zehn selbstgenähte Dirndl. Die Geburt der Tiebeltaler Tracht. DG-Obmann Hannes Haberl dazu: "Das Besondere an uns ist eigentlich der Spagat zwischen Kreativität im Dorfleben und der Traditionspflege".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.