19.06.2017, 06:36 Uhr

Motorradunfall in Laboisen

Der Motorradfahrer und seine Frau wurden in das Klinikum Klagenfurt gebracht (Foto: Friessnegg)

Ein Überholvorgang auf der B95 endet für einen Motorradfahrer mit einem Sturz.

LABOISEN. Am 18. Juni, gegen 17.30 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Mann aus Sittersdorf mit seinem Motorrad auf der Turracher Straße (B95) durch Feldkirchen in Richtung Klagenfurt. In Laboisen überholte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug.


Motorradlenker kam zu Sturz

Ein entgegenkommender 73-jähriger PKW-Lenker übersah das überholende Motorrad und streifte dieses mit seinem Fahrzeug leicht. Dadurch kam der Motorradlenker zu Sturz. Er und seine auf dem Sozius mitfahrende Ehefrau erlitten schwere Verletzungen und wurden von der Rettung und vom Notarzt in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.