06.10.2014, 13:21 Uhr

Willkommenstag für Lehrlinge des Landes Kärnten

LH Kaiser begrüßte 16 Jugendliche in ihrer neuen Ausbildungsstätte – „Outdoor-Tag“ förderte Teambildung

16 neue Lehrlinge haben in diesem Herbst ihre Ausbildung beim Land Kärnten begonnen. Traditionell wurde für sie ein „Herzlich-Willkommen-Tag“ organisiert. Dabei konnten die Jugendlichen ein persönliches Gespräch mit Landeshauptmann Peter Kaiser führen, der sie mit Informationsmaterialien, Büchergutscheinen sowie einem Wanderrucksack für den nächsten Programmpunkt ausstattete. Weiter ging es nämlich nach Waidischbach bei Ferlach, wo es bei einem „Outdoor-Tag“ in erlebnispädagogischer Form um gegenseitiges Kennenlernen, das Zusammentreffen mit den Ausbildungsbetreuenden und um Teambildung ging.

„Ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder junge, motivierte Lehrlinge bei uns willkommen zu heißen und wünsche allen viel Spaß und Erfolg im Rahmen ihrer Ausbildung“, so Kaiser, der die Lehrlinge mit Ausbildungsleiter Günther Marx in seinem Büro begrüßte. Marx teilte mit, dass im Lehrbetrieb Land Kärnten neben der Vermittlung von fachlichen Inhalten großer Wert auf die Bereiche soziale Kompetenz sowie projektorientiertes Lernen gelegt werde.

60 Jugendliche werden derzeit in den verschiedenen Abteilungen und Anstalten des Landes Kärnten ausgebildet. Sie erfahren eine abwechslungsreiche und fundierte Ausbildung, können Pflichtpraktika bei Kärntner Unternehmen absolvieren sowie ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot im Rahmen der internen „Kärntner-Lehrlings-Akademie“ in Anspruch nehmen. Einige Landeslehrlinge nehmen zudem am Ausbildungsmodell „Lehre mit Matura“ teil.

Die 16 neuen Lehrlinge haben ihre Ausbildung in den sieben Lehrberufen „Archiv-, Bibliotheks- u. Informationsassistent/in“, „Garten- und Grünflächengestaltung - Schwerpunkt Landschaftsgärtnerei“, „Informationstechnologie – Techniker/in“, „Kraftfahrzeugtechnik“, „Straßenerhaltungsfachmann/frau / Tiefbau/er“, „Vermessungstechniker/in“ und „Verwaltungsassistent/in“ begonnen. Daneben gibt es beim Land Kärnten noch weitere Lehrberufe wie „Bautechnischer Zeichner/Bautechnische Zeichnerin“, „Chemielabortechnik“, „Koch – Köchin“, „Medienfachmann/frau – Mediendesign“, „Medienfachmann/frau – Medientechnik“, „Metalltechnik – Metallbearbeitungstechnik“, „Physiklaborant/in“, „Vergolder/in - Staffierer/in / Maler/in und Beschichtungstechniker/in - Schwerpunkt Dekormaltechnik“ sowie „Vermessungstechniker/in“.
Der „Herzlich-Willkommen-Tag“ stand diesmal unter dem Motto „Wir schlagen eine Brücke zueinander“. Nach einer gemeinsamen Wanderung klang der Tag mit gemütlichem Beisammensein, Jause und Lagerfeuer aus.

Infos unter www.lehre.ktn.gv.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.