21.07.2017, 14:10 Uhr

Feldkirchen stellt eine zweite Kampfmannschaft

Trainiert die Feldkirchen Amateure: Florian Zuschlag (Foto: KK)

Um jungen Talenten die Möglichkeit zu geben, sich zu beweisen, wurde eine zweite Kampfmannschaft gebildet.

FELDKIRCHEN. Der SV M&R Feldkirchen nimmt mit einer zweiten Kampfmannschaft die neue Saison in Angriff. In der 2. Klasse C gehen die Feldkirchen Amateure an den Start. Trainer ist der Sportliche Leiter des Vereins, Florian Zuschlag. "Nachdem der Kärntner Fußballverband die Altersklassen im Nachwuchs an die anderen Bundesländer angleicht, gibt es in der neuen Saison keinen U18-Bewerb mehr, sondern einen für die Altersklasse U17", schildert Zuschlag. In diesem Bewerb ist die bisherige U18-Mannschaft altersbedingt nicht mehr spielberechtigt.

Lücke schließen!

"Nachdem wir diesen talentierten Jahrgang nicht verlieren möchten, haben wir uns entschlossen eine zweite Kampfmannschaft zu stellen", berichtet Obmann Peter Michael Kowal. Die Meisterschaft beginnt am Samstag, dem 29. Juli, um 18.30 Uhr mit einem Heimspiel in der Modehaus-NIMO-Arena. Gegner ist der SV Himmelberg. "Unser vorrangiges Ziel ist es, in diesem Jahrgang die Lücke zwischen Nachwuchs- und Kampfmannschaftsfußball zu schließen", betont Trainer Zuschlag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.