24.09.2014, 10:00 Uhr

Wie ,,Cool Runnings": Kärnten hat einen Bob-Profi

Vorbereitung. Coach Jürgen Mayer (r.) macht den Klagenfurter Bob-Fahrer Stefan Laussegger fit, heute geht's nach Oberhof (Foto: AlexFoto-Tomasin)

Der Klagenfurter Ex-Footballer Stefan Laussegger (24) startet mit Olympia-Teilnehmer Benni Maier im Bob-Europacup sowie bei der Junioren-WM.

CLAUDIO TREVISAN

KLAGENFURT. „Das geht über eure Vorstellungskraft: Jamaika hat eine Bobmannschaft" — der Kult-Film „Cool Runnings" könnte mit dem Werdegang des Klagenfurters Stefan Laussegger verglichen werden. Denn auch der 23-Jährige dachte eigentlich nie daran, irgendwann Bobfahrer zu werden …

Sieben Jahre lang gehörte Laussegger zu den besten Footballern Kärntens, spielte bei den Carinthian Lions als Linebacker. Jetzt hat er die Szene gewechselt, bestach bei mehreren Probetrainings und wird mit dem Olympia-Teilnehmer von Sotschi, Benjamin Maier, sowohl im Zweier- als auch im Vierer-Bob starten.

„Aber so habe ich die Chance, 2018 zu Olympia zu fahren. Darum habe ich mich gegen Football und fürs Bobfahren entschieden", erklärt Laussegger, der als „Bremser” vor allem für das Anschieben des Bobs zuständig ist.

110 Kilogramm ...

Dass er für Österreichs Bob-Nationalteam in Frage kam, ist seiner Explosivität & Schnellkraft zu verdanken. „Eine so geballte Ladung Kraft hat nur ein Footballer”, verrät sein in Velden lebender Coach Jürgen Mayer: „Stefan bringt bei einer Größe von 1,85 m ganze 110 kg auf die Waage, davon jede Menge Muskelmasse — perfekte Maße. Es wird nun an der Technik gefeilt."

Heute ins Trainingslager

Hierfür geht's am heutigen Mittwoch nach Oberhof (GER). Dort wartet das erste Trainingslager im Eiskanal. „Bis dato sind wir nur in einer Tartan-Bahn gefahren. Jetzt gibt's bis zu 150 km/h!", freut sich der Lindwurmstädter.

Die Saison beginnt am 24. November in Königsee. „Vorerst starten wir im Europacup. Zudem steigt im Februar die Junioren-WM, da bin ich mit Benni Maier dabei", meint Laussegger, der in seinem Brotberuf beim Logistik-Unternehmen DB Schenker werkt.

Sponsor

„Meine Firma ist auch mein Hauptsponsor und ermöglicht mir, dass ich mich fast ausschließlich aufs Bobfahren konzentrieren kann. Somit bin ich Profi und lebe meinen Traum!", freut's Laussegger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.