1. Musikanten-Stammtisch beim Neuwirt in Berndorf

41Bilder

BERNDORF. Vor zehn Jahren wurde beim Bachlwirt in Berndorf der Musikantenstammtisch gegründet. Nach der Schließung des Gasthauses feierte das Musikertreffen am 6. Jänner einen erfolgreichen Neustart beim Neuwirt.
„Wir haben in den vergangenen zehn Jahren einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht und wollen weiterhin ein Fixpunkt im Berndorfer Gemeindegeschehen bleiben“, erklärte Hans Reichl, der sich mit Adi Hauser als „Flachgauer Spitzbuam“ einen Namen machte und nun die Erfolgsgeschichte des beliebten Musikantenstammtisches fortsetzt. Nach der Schließung des Bachlwirtes konnte Neuwirt Peter Deutinger als neuer Gastgeber gewonnen werden.

Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich Musiker, Sänger, Geschichtenerzähler und bereiten den Besuchern einen unterhaltsamen Abend. „Als Kinder haben wir gemeinsam ein Instrument gelernt. Erst Jahre später haben wir uns wieder zusammengefunden. Seit 1985 treten wir miteinander auf“, berichtete Franziska Maislinger von der „Berndorfer Stubenmusi“, die gemeinsam mit Hildegard Pertiller, Hans Panosch, Fritz Leobacher, und Antonia Braumann große Freude am Musizieren hat.

Auch die „Schleedorfer Sängerinnen“, die „Seeleitner Spätzünder“, die „Mattigfelder Tanzlmusi“, Andre Schmidhuber, Zenzi und Robert Mühlbacher, Othmar Krois, das Duo Michael und Maria Stocker, das auch als „Watzmann Trio“ auftritt, sowie weitere Musikanten sorgen unentgeltlich für beste Unterhaltung.
Der weit über die Grenzen hinaus bekannte Musikantenstammtisch wurde am 3. Februar 2000 in Berndorf von Bäckermeister Karl Thurnhofer beim Bachlwirt Wolfgang Danninger aus der Taufe gehoben. Nach dem Ableben von Thurnhofer im Oktober 2006 übernahmen Hauser und Reichl die Leitung der Musikertreffen. „Wir führen die Musikantenstammtische im Sinne von Thurnhofer weiter“, freut sich Reichl, der auf 117 Musikertreffen zurückblicken kann.

Spendenaktion für wohltätige Zwecke
Neu ist ab heuer eine Spendenaktion, die unter dem Motto „Musikanten spielen für wohltätige Zwecke“ steht. „Für jede Veranstaltung ist normal ein Eintritt zu zahlen. Wir sammeln bei jedem Musikantenstammtisch freiwillige Spenden und übergeben den Reinerlös am Ende des Jahres dem Kinderkrebshilfe-Projekt „Sonneninsel“ in Seekirchen“, so Reichl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen