Buchpräsentation
Buchpräsentation: "Wenn der Jasmin auswandert" in Mattsee

Von seiner dramatischen Flucht erzählte Jad Turjman in Mattsee.
10Bilder

Einen großen Besucheransturm verzeichnete die Lesung des geflüchteten Syrers im Pfarrheim Mattsee.

MATTSEE (schw). Im Jahr 2014 flüchtete Jad Turjman aus Damaskus, um dem sicheren Tod zu entrinnen. Seinen lebensgefährlichen Weg beschrieb der Syrer in seinem im Residenz Verlag erschienen Buch "Wenn der Jasmin auswandert" ebenso wie er seinen Jasmin neu pflanzen konnte. "Hier ist so viel Humus vorhanden, dass der ausgewanderte Jasmin gedeihen kann", so der 30-jährige, der in Mattsee eine neue Heimat fand. "Das Buch ist ein Nebenprodukt meiner Trauma-Therapie, um das Erlebte besser verarbeiten zu können", berichtete der Autor und fügte hinzu: "Früher war Syrien eines der sichersten Länder der Welt, heute ist es eines der gefährlichsten. Ich wollte in ein Land, wo ich als Mensch respektiert werde." Musikalisch begleitet wurde die Lesung von Musiker Schadi auf einem Oud. Organisiert wurde der Abend von Bibliotheksleiterin Karin Schwaiger und Bildungswerkleiterin Berta Altendorfer.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.