österreich

Beiträge zum Thema österreich

Die romantisch gelegene Moosangeralm versteckt sich hinter den Lerchen
10 9 18

Panoramawandern in der Osterhorngruppe
Im Trattberggebiet dem Bergfrühling entgegen

Wer noch blühende Erika, Schlüsselblumen, Krokusse und andere Frühlingsblumen zusätzlich zu einer traumhaften Aussicht sehen möchte, der wird auf einer wunderschönen Panoramawanderung von der Hintertrattbergalm (St. Koloman/Flachgau) zum Hochwieskopf  (1754m)/Osterhorngruppe die Möglichkeit haben.  Gute wasserfeste Wanderschuhe sind allerdings Voraussetzung, denn die Schneefelder sind noch nicht ganz geschmolzen.  Atemberaubende Aussichten... ...sind garantiert, kann der Blick doch vom...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Genieße in der Rudolfshütte hochalpines Hüttenflair, traditionelle österreichische Küche, den Edelweiss-SPA mit Saunen und höchstem Hallenbad Österreichs mit herrlichem Ausblick auf die umliegenden Dreitausender und Gletscher.
2 2

Gewinnspiel
Gewinne 2 Tage für 2 Personen im 3-Sterne-Berghotel Rudolfshütte

Abonniere den meinbezirk-Newsletter (mindestens ein Salzburger Bezirk) und gewinne mit etwas Glück zwei traumhafte Tage mit Begleitung auf der Rudolfshütte in der Weißsee Gletscherwelt bei Uttendorf. SALZBURG/UTTENDORF (tres). Die Weißsee Gletscherwelt verlost unter allen zum Verlosungszeitpunkt aufrechten meinbezirk-Newsletter-Abonnenten einen Aufenthalt über 2 Nächte für 2 Personen im Doppelzimmer inklusive Halbpension im traumhaften Berghotel Rudolfshütte, einlösbar im Sommer/Herbst 2021. Im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Waldrappen in ihrer Bruthöhle
13 9 17

Der Waldrapp im Artenschutzprojekt
Die Rettung der Waldrappen auf Erfolgskurs

Der Waldrapp ( Geronticus eremita) hat in Kuchl im Flachgau/Salzburg eine fixe Ansiedlung: Den Georgenberg mit seinen durchlöcherten Felswänden. Das Artenschutzprojekt der stark vor dem Aussterben bedrohten Waldrappen ist auf Erfolgskurs, denn die Ibis-Vögel haben neben den angelegten Nisthöhlen die natürlichen Nistplätze des Berges für sich entdeckt. Und das ohne "Überredung" und Übersiedlung durch die Betreuer es Projektes! Zur Zeit kann man, wenn man bei der Reitschule unterhalb des...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Thomas Geierspichler ist im Rennen um das Paralympic-Ticket.

Rollstuhlsport
Thomas Geierspichler mit zweitem Platz und Sieg in der Schweiz

Die Schweizer Bahnserie wurde am 21. Mai 2021 in Arbon mit einem internationalen Meeting fortgesetzt. Thomas Geierspichler holte dabei im 400er-Rennen zunächst einen starken zweiten Platz und siegte am 24. Mai 2021 beim dritten und letzten internationalen Bahnmeeting in der Schweiz über die 1.500 Meter. Damit ist er weiter im Rennen für das Paralympic-Ticket. ANIF, ARBON. Am Vormittag trat der zweifache Paralympicsieger Thomas Geierspichler beim Bahnmeeting in Arbon im 400er-Rennen an. „Mit...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Lucien Bongers, Erfinder der Offices Cubes .

Office Cubes für Salzburg
Die Designerwürfel sind als Büro erhältlich

Office Cubes gibt es ab sofort auch in Österreich. In den transparenten Designer-Würfel ist genug Platz für ein Büro. ÖSTERREICH. Die niederländische Firma Office Cube liefert ihre Designer-Würfel mit integriertem Büro ab sofort auch nach Österreich. Das Unternehmen bringt die transparenten, geschlossenen Bürokuben aufstellfertig an jeden Ort in der Republik. Eine Baugenehmigung oder ein Betonfundament sind nicht erforderlich, ein fester Untergrund mit Stromanschluss genügt als Stellplatz,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Das österreichische Team der Sprint-Staffel zeigte bei der Europameisterschaft eine Spitzenleistung. Von links Anna Simkovics (OLC Wienerwald), Mathias Peter (OLC Graz), Robert Merl (ASKÖ Henndorf) und Laura Ramstein (OLC Graz).

Orientierungslauf
Sprint-Staffel überzeugt bei der Europameisterschaft

Ein toller Auftakt bei der Europameisterschaft für den Orientierungsläufer Robert Merl und das österreichische Team der Sprint-Staffel.  HENNDORF, NEUENBURG. Was für ein Auftakt für Robert Merl und das österreichische Team der Sprint-Staffel bei der Europameisterschaft in Neuenburg, Schweiz. Die Sprint-Europameisterschaft der Orientierungsläufer begann mit einem läuferisch betonten Sprint-Staffel-Rennen in und rund um das Stadion von Neuenburg. In der Laufreihenfolge Anna Simkovics (OLC...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
1

EU will Bargeld auf € 10.000 begrenzen um Schwarzgeld und Geldwäsche zu unterbinden
Neue Ängste um Abschaffung von Bargeld - woran liegt das?

Die Coronakrise hat dazu geführt, dass auch Einkäufe des täglichen Bedarfes bargeldlos getätigt werden. Die ängstlichen Stimmen werden jetzt wieder lauter, dass das Bargeld abgeschafft werden könnte. Beschränkunken in einigen EU Ländern und das Vorhaben der EU, Bargeld nur mehr in Höhe von 10.000 Euro zuzulassen, geben diesen Ängsten neue Nahrung.  Obwohl diese mögliche Beschränkung den allergrößten Teil der Österreicher/innen gar nicht betrifft, zeigt sich dennoch eine mehrheitliche...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Anton Wintersteller
Eine Wanderung durch die Glasenbachklamm ist ein uriges Erlebnis!
12 10 30

Die Glasenbachklamm - Ein Fenster in die Erdgeschichte
Gemma "Saurier" schauen!

Die Begehung der Glasenbachklamm in Elsbethen, einen Steinwurf von der Stadtgrenze der Stadt Salzburg entfernt, ist eine Wanderung der besonderen Art: Auf Schritt und Tritt stößt man auf erdgeschichtliche Phänomene und hat dazu noch das Vergnügen eines schattigen Weges an heißen Sommertagen. Die HTL Hallein trägt mit ihren Exponaten der Bildhauerklasse aus dem Jahr 2017 dazu beig, dass die Urzeit noch anschaulicher wird. Ammoniten in den Wänden In der Klamm, die dem Besucher die Jura- und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
20 15 16

Kirschblütenwanderung in der Scharten
Traumpfad im Blütenmeer

Bei der Kirschblütenwanderung in der Scharten (Bezirk Eferding/ Oberösterreich), im Naturpark Obst Hügel Land, kommt man der Vorstellung des Himmels etwas näher! Auf Schritt und Tritt duften die Blüten, die der zarte Wind einem um die Nase weht, ganze "Brautsträuße" in Form von Apfelbäumen stehen in saftig grünen Wiesen. Blumenübersäte Felder treffen am Horizont,  hinter den sanften Obsthügeln mit dem blauen Himmel zusammen,  auf dem sich weiße Wölkchen tummeln. Von Hof zu Hof regionale...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Sonnenuntergang beim Spaziergang über den Mönchsberg mit Blick auf Salzach, Kapuzinerberg und Gaisberg dahinter.
11 8 48

Der einzigartige Mönchsberg in der Stadt Salzburg
Ein aussichtsreicher Spaziergang über den Dächern der Stadt

Einer der Stadtberge von Salzburg ist der Mönchsberg, der zwar nur 500 Meter hoch ist, aber dafür einen unvergleichbaren Spaziergang über den Dächern der Stadt ermöglicht. Bei einem Rundgang, der dem Wanderer fast durchgehend eine grandiose Sicht auf die Stadtteile und die umliegenden Berge bietet, kommen auch Geschichte, Natur und Kultur nicht zu kurz. Kultur, Natur und Geschichte auf Schritt und Tritt Immerhin befinden ein Naturschutzgebiet am Mönchsberg, die Befestigungsanlagen, das...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Die Störche im Nest beim Schnäbeln und Brüten
19 9 6

Storchenbrut hat in Österreich begonnen
In Brutlaune trotz Wintereinbruch

Die Störche sind nicht nur schon in Rust angekommen,  sondern man sieht sie auch bereits in anderen Bundesländern brüten. Hier sitzen sie im "gemachten Bettchen" im Tiergarten Wels. In Salzburg stelzen sie auf den von Schmelzwasser  nassen Feldern umher und suchen nach feinen (Frosch-)Leckerbissen. Es ist immer wieder ein Erlebnis ihnen dabei zu zusehen.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Vom Schlenken aus gesehen Blick zum Rossfeld und zum Hohen Göll, der Saharastaub über dem Salzachtal
8 5 7

Saharasand in Salzburg
Exotisches Naturschauspiel durch Saharastaub

In Salzburg kann man seit Tagen ein exotisches Naturschauspiel beobachten: Der Saharastaub umhüllt die Natur mit seinen zarten Schleiern.  Er findet deswegen zu uns, weil der Südwind seine warme Luft aus Nordafrika nach Österreich schickt. Das ist nicht so selten, denn jedes Jahr, wenn Wüstenstürme in Nordafrika sind, und sich zur gleichen Zeit ein Südwind einstellt, kommen diese gelblichen Schleier auch bis nach Salzburg und tauchen die Landschaft in ein weiches ungewöhnliches Licht.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Die Überreichung des Buches "Schichten, Strömungen, Spannungsfelder" von Autor Wolfgang Dreier-Andres an Landeshauptmannstellvertreter Heinrich Schellhorn im Chiemseehof.

Buch-Neuerscheinung
Die Geschichte der Salzburger Volksmusik

Mit dem Buch „Schichten – Strömungen – Spannungsfelder. Volksmusikalische Zeitfenster in Salzburg 1816 bis 2016“ liegt die bisher umfassendste gedruckte Geschichte der Volksmusik des Bundeslandes Salzburg vor. SALZBURG (tres). „Dieses neue Standardwerk beleuchtet das facettenreiche Thema aus unterschiedlichsten Perspektiven“, betonte Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, als ihm Herausgeber Wolfgang Dreier-Andres sein „gewichtiges“ Werk überreichte. Vom Mönch bis...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Der Offene Brief von Bürgermeister Feil (Laufen) und Bürgermeister Djundja (Oberndorf) zeigte seine Wirkung.

Erleichterung
Kleiner Grenzverkehr nun wieder möglich

Die Bürgermeister von Oberndorf (Österreich) und Laufen (Deutschland) sind froh, dass der kleine Grenzverkehr wieder möglich ist: "Große Erleichterung für unsere beiden Städte!" OBERNDORF. „Unser gemeinsamer Einsatz hat sich gelohnt. Dies bringt eine große Erleichterung für das tagtägliche Zusammenleben in Oberndorf und Laufen“, davon sind Oberndorfs Bürgermeister Georg Djundja und Laufens Bürgermeister Hans Feil überzeugt. Gemeinsam hatten sie noch am Montag nach dem Inkrafttreten der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Beate Kayer vom Österreichischen Hebammengremium mit dm Sortimentsmanagerin Monika köck.

dm Drogeriemarkt
Drogeriemarkt kooperiert mit Hebammen

Die Hebammen sind Vertrauenspersonen für werdende Mütter. Deshalb möchte dm drogerie markt diese Berufsgruppe stärker in den Fokus rücken und ruft eine Hebammenkooperation ins Leben. WALS (kle). Hebammen sind die Expertinnen für die gesunde Schwangerschaft, die Geburt und die ersten Wochen und Monate mit dem Säugling. Sie beraten, geben wertvolle Tipps und stehen werdenden Mamas im intimsten Moment ihres Lebens bei. 2.500 Hebammen arbeiten derzeit in Österreich, im Krankenhaus angestellt und in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Meissnitzer Band aus Abtenau hat den Song "Ja zu Salzburg" für die gleichnamige Bezirksblätter Salzburg-Aktion komponiert.
1 Video 2

Ja zu Salzburg 2020
Das Musikvideo zum Song der Meissnitzer Band

Die Meissnitzer Band aus Abtenau hat für die Aktion "Ja zu Salzburg" der Bezirksblätter einen neuen Song komponiert. Hier seht ihr auch das Musikvideo dazu.  SALZBURG (tres). Mit der Kampagne #JazuSalzburg setzen die Bezirksblätter gemeinsam mit dem Land Salzburg auf das Wir-Gefühl und geben hier den Salzburgern Raum für ein klares Bekenntnis zu ihrem/unserem Salzburg. Corona hat die heimische Wirtschaft schwer getroffen. Auf der Seite meinbezirk.at/jazusalzburg findet ihr alles zu heimischen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Arbeiten gemeinsam in Brüssel: Thomas Wimmersberger aus Oberndorf und Alexander Paier aus St. Johann.
Video

Salzburger erzählen
VIDEOS: Arbeiten für die österreichische Vertretung

In ihren Videointerviews sprechen zwei Salzburger über ihre Arbeit bei der ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel. SALZBURG/BRÜSSEL. Der 27-jährige Thomas Wimmersberger aus Oberndorf studierte und arbeitete schon in Wien, Barcelona und Berlin. Nun ist er als Assistent für das Bildungs- und Wissenschaftsministerium in der ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel tätig. Das Betriebsklima gefällt ihm sehr gut. "Es ist nicht so typisch bürokratisch, wie man das immer denkt", erklärt der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Alle österreichischen Ministerien sind in Brüssel vertreten.

Schnell erklärt
Aufgaben der österreichischen Vertretung in Brüssel

In der größte österreichische Vertretungsbehörde im Ausland sind alle Ministerien Österreichs vertreten. In Videointerviews sprechen zwei Salzburger über ihre Arbeit dort: Arbeiten für die österreichische Vertretung BRÜSSEL. Die ständige Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union in Brüssel ist die größte österreichische Vertretungsbehörde im Ausland. Hier sind alle Ministerien Österreichs und auch einige Sozialpartner vertreten. "Es ist ein kleines Abbild der österreichischen Struktur",...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Mädchen beim Lernen
6 6

Schulvergleich
Ergebnisse der PISA-Bildungsstudie präsentiert

Weltweit werden bei der PISA-Studie rund 600.000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren befragt. Gemessen werden die Kompetenzen in den drei zentralen Bereichen: Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft. Eines vorab: Österreich liegt nur im Mittelfeld. Am Dienstag wurden zum siebten Mal werden die Ergebnisse einer PISA-Studie vorgestellt. Die Studie soll Daten zur Qualität und Effektivität der verschiedenen Schulsysteme in den Mitgliedsstaaten aufzeigen. In diesem Jahr waren...

  • Ted Knops
6

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • Ted Knops

BUCH TIPP: Rudolf Höfling – "Die Hubschrauber und Flugzeuge des Österreichischen Bundesheeres - Von 1955 bis heute"
1955 bis heute: Flieger des Bundesheeres

Am 26. Oktober ist Nationalfeiertag – der Tag, an dem auch das Bundesheer zeigt, was es kann und hat. Seit jeher gehören Flugzeuge und Hubschrauber zur unentbehrlichen Ausrüstung. Dieser Bildband dokumentiert alle Fluggeräte, chronologisch nach Anschaffung von 1955 bis heute, von der Jakowlew Jak-18 und der Bell 47G2 bis zum Eurofighter. Ein schöner Überblick mit vielen Fotos und Beiträgen vom Luftfahrtexperten Rudolf Höfling. Edition Winkler-Hermaden, 144 Seiten, 25,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Ernst Bruckmüller – "Österreichische Geschichte - Von der Urgeschichte bis zur Gegenwart"
Österreich von der Urzeit bis heute

Dieser Band enthält in kompakter Weise alles, was man über die „Österreichische Geschichte“ wissen sollte. Der renommierte Historiker und Universitätsprofessor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Ernst Bruckmüller erzählt den Werdegang unseres Landes, beginnend mit der Urgeschichte bis hin zur Gegenwart, kompetent und leicht verständlich und in allen Facetten. Sehr interessanter Lesestoff mit nur wenigen Grafiken und Bildern – die hätten wohl den Rahmen des Buches gesprengt. Böhlau Wien...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wölfe sind streng geschützte Großraubtiere. Wegen ihrer steigenden Anzahl steht eine kontrollierte, streng geregelte Jagd zur Debatte.
3

Diskussion
Geregelte Wolfsjagd wird europaweit möglich

Salzburg beteiligt sich an den Lösungsansätzen zum Wolfsmanagement in Europa. Um mit der ansteigenden Wolfpopulation in Europa richtig umzugehen, wird auch eine streng kontrollierte Jagd besprochen, welche nun in der Europäischen Union möglich ist. SALZBURG/BRÜSSEL. Wie soll man mit der wachsenden Wolfpopulation in Europa umgehen? Auch der alpine landwirtschaftliche Raum Salzburgs ist von Schäden betroffen. Für David Scallan vom Europäischen Jagd- und Erhaltungsverband (FACE) ist eindeutig,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Das Buchtitelbild zeigt oben das versunkene Dorf Movada im Tramontina-Tal in Italien und unten stehen gebliebene Uhren von Opfern der Vajont-Katastrophe in Longarone in Venetien.
2

Die Faszination düsterer Orte: Dark Tourism
Vergessen & verdrängt Dark Places im Alpen-Adria-Raum - ein Buch

2. Oktober 2019  (kra) Schauplätze von Ereignissen, die manche lieber vergessen würden. "Dunkle" Schauplätze, "Dark Places",  sind Orte, bei denen wir in die Vergangenheit blicken. "Abseits des Sensationstourismus regen sie uns beim Nachreisen und Nachlesen zum Nachdenken an – über den schmalen Grat zwischen Mythen und Tatsachen, Opfern und Tätern, Verdrängung und Erinnerung." meinen Autor Georg Lux und Fotograf Helmuth Weichselbraun. Sie gehen in Kärnten, Friaul, Slowenien und Kroatien auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.