Fotografin zeigt Menschenbilder in der Gemeindegalerie Seekirchen

Günter Meindl und Sophie von Bohlen mit Fotografin Elfriede Pöttgen.
15Bilder
  • Günter Meindl und Sophie von Bohlen mit Fotografin Elfriede Pöttgen.
  • hochgeladen von Wolfgang Schweighofer

SEEKIRCHEN (schw). "Zeitenblicke" lautete der Titel der Vernissage von Elfriede Pöttgen in der Gemeindegalerie in Seekirchen. Die Salzburger Fotografin präsentierte Werke ohne Verfremdung und Bildbearbeitung. "Sie ist eine Senkrechtstarterin in der Fotoszene und hat großes künstlerisches Potential. Sie fotografiert mit ihrer Seele und nicht mit dem Kopf", lobte sie Günter Meindl in seiner Laudatio. In ihren Werken zeigt die Künstlerin Menschenbilder und verlassene Stätten der Einsamkeit. Eröffnet wurde die Ausstellung von Bürgermeisterin Monika Schwaiger. Die Fotografin erreichte heuer zum zweiten Mal eine Goldmedaille (Kategorie Music and Dance) beim Trierenberg Super Circuit , dem weltweit größten Fotobewerb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen