Zoolauf im Zeichen gefährdeter Tiere

"Es ist eine tolle Stimmung und alle sind locker", freute sich Walter Alber, Koordinator des Zoo-Laufs, der an Steinbock, Nashorn und Jaguar vorbei geführt wurde. Zur Freude aller Tierfreunde kommt der Reinerlös des Laufs nicht nur den Tier-, Natur- und Artenschutzprojekten des Salzburger Zoos zugute, sondern auch der Organisation "Save the Rhino", die sich weltweit für den Schutz von fünf Nashornarten einsetzt. Damit beweist der Zoo sein großes Engagement, gefährdete Tierarten vor dem Aussterben zu bewahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen