Ringer ehrten ihr Idol

WALS-SIEZENHEIM. Junge Ringertalente aus 20 Vereinen kamen am Wochenende beim 1. Franz Berger Gedächtnisturnier in der Walserfeldhalle zusammen. Der Ausnahmeathlet Berger gewann 27 Staatsmeistertitel. Zu den Höhepunkten der Karriere des Weltklasseringers und vierfachen Olympiateilnehmers zählt die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften in Ostberlin im Jahr 1970. Franz Berger ist der Bruder von Matthias „Hias“ Berger, dem Gründer des Athletic Clubs Wals.

Erfolgreiche Walser Ringer
Durch drei Einzelsiege von Abdulah Eskil (bis 38 kg), Simon Marchl (bis 50 kg) und Sabrina Seidl (bis 70 kg) konnte sich der AC Wals den 2. Platz in der Vereinswertung beim Gedächtnisturnier sichern. Der Traditionsverein war mit den Ergebnissen seiner jungen Schützlinge äußerst zufrieden. Glücklich über den gesamten Turnierverlauf zeigte sich auch Organisator und Jugendbeauftragter des AC Wals, Josef Burger. Ihm war es eine Ehre, das Turnier der Ringerlegende Franz Berger widmen zu dürfen.

Autor:

David Egger aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.