07.02.2017, 12:15 Uhr

Arbeiter verbrühte sich an Wasserrohr

Arbeitsunfall in Wals-Siezenheim (Foto: Archiv Polizei)
WALS (et). Bei Arbeiten an einem Heißwasserrohr in einer Fabrik in Wals-Siezenheim verletzte sich am Dienstagvormittag ein 17-jähriger Arbeiter. Der Mitarbeiter führte Arbeiten an einem Wasserrohr durch, entfernte einen Schieber, wonach plötzlich heißes Wasser austrat und den jungen Mann verbrühte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.