Neumarkt und Rohrbach glänzten in der "Lego League"

Die NMS Neumarkt und das BRG Rohrbach vertraten das Mühlviertel in der "First Lego League" mehr als würdig.
  • Die NMS Neumarkt und das BRG Rohrbach vertraten das Mühlviertel in der "First Lego League" mehr als würdig.
  • hochgeladen von Roland Wolf

NEUMARKT/M., ROHRBACH. Bei der Staatsmeisterschaft der "First Lego League" am 3. Februar in St. Pölten war das Mühlviertel gleich mit zwei technikversierten Schulen erfolgreich vertreten: Das BRG Rohrbach erreichte im „Teambewerb“ den ausgezeichneten zweiten Platz. Beim spektakulären „Robot-Game“ mussten sich die jüngsten Teilnehmer, die Schüler der NMS Neumarkt, erst im Viertelfinale geschlagen geben. Dabei hatten die zuvor von den Schülern programmierten Lego-Roboter einen Hindernis-Parcours möglichst fehlerfrei zu bewältigen. Außerdem bearbeiteten die Schüler einen Forschungsauftrag zum Thema „Mensch und Tier“, der vor einer Kommission vorgetragen und bewertet wurde. Gesamtsieger der vier Teildisziplinen der Bundesmeisterschaft wurde ein HTL-Team aus Graz, das besonders mit seinem Vortrag zum Thema "Diabetes-Hunde" aufhorchen ließ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen