BRAND
Schwieriger Einsatz für die FF Hagenberg

5Bilder
  • Foto: FF Hagenberg / Georg Riernößl
  • hochgeladen von Roland Wolf

HAGENBERG. Am Samstagnachmittag (11. Juli) kam es im Garagentrakt eines Gewerbebetriebs in der Hauptstraße, nahe der B 124, zu einem Brand. Die Feuerwehr Hagenberg, die zum Brandobjekt gerufen worden war,  konnte unter schwerem Atemschutz nur mithilfe der Wärmebildkamera vorgehen, da die Sicht im Gebäudeinneren gleich null war. Nach dem Start der Druckbelüftung konnte der Brand binnen kurzer Zeit gelöscht und somit die Brandausbreitung auf weitere Gebäudeteile sowie mehrere in der Garage stehende Kraftfahrzeuge erfolgreich verhindert werden.

Die Wasserversorgung wurde durch einen naheliegenden Hydranten sichergestellt. Das Garagentor wurde anschließend mit einem Gabelstapler geöffnet, da sowohl der reguläre Antrieb als auch der Notantrieb durch die große Hitzeentwicklung weggeschmolzen waren. Die Brandursache ist bisher noch ungeklärt. Es wurden keine Personen verletzt, der Sachschaden ist jedoch beträchtlich. Die Feuerwehr Hagenberg stand mit 16 Mann und vier Fahrzeugen zwei Stunden im Einsatz.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen