Sicher im Wasser
Schwimm-Iniative des OÖ. Jugendrotkreuzes

Schwimmen ist eine Lebenskompetenz: Im Schuljahr 2017/18 legten 15.268 Kinder ein Schwimmabzeichen mit dem Jugendrotkreuz ab.
  • Schwimmen ist eine Lebenskompetenz: Im Schuljahr 2017/18 legten 15.268 Kinder ein Schwimmabzeichen mit dem Jugendrotkreuz ab.
  • Foto: ÖJRK/Holly-Kellner
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

Jedes Kind soll schwimmen können. 15.000 Kinder legen pro Schuljahr ein Schwimmabzeichen mit dem Jugendrotkreuz ab. Mit der Schwimm-Initiative "Sicher im Wasser" werden außerdem immer mehr junge Menschen für die Ausbildung zum Rettungsschwimmer begeistert. 

BEZIRK FREISTADT. Ertrinken ist einer der häufigsten unfallbedingten Todesursachen bei Kindern unter 14 Jahren. Schwimmunterricht von Kindesbeinen an hilft, Leben zu retten. „Sicher Schwimmen zu können ist eine wichtige Lebenskompetenz, die jedes Kind so schnell wie möglich lernen soll“, sagt OÖ. Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger. Alleine im vergangenen Schuljahr legten 15.268 Kinder und Jugendliche in Oberösterreich ein Schwimmabzeichen mit dem Jugendrotkreuz (ÖJRK) ab. 

1.200 Rettungsschwimmer in Oberösterreich

Um Schüler zu unterstützen, stellt das Jugendrotkreuz Lernunterlagen für Schwimm-Anfänger zur Verfügung. Daneben veranstaltet das OÖ. Jugendrotkreuz seit mehr als 30 Jahren den Pinguincup, um jungen Schwimmern einen Anreiz zu geben, sich mit anderen zu messen: Mehr als 170.000 Volksschulkindern nahmen seit 1987 an diesem spannenden Bewerb teil. Mit der Initiative „Sicher im Wasser“ will das Jugendrotkreuz junge Menschen für die Ausbildung zum Rettungsschwimmer begeistern. Rund 1.200 Personen haben bereits eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer absolviert.„Je mehr Menschen in unserer Gesellschaft die Fähigkeit besitzen, in Not geratene Personen aus dem Wasser zu retten, desto sicherer werden unsere Schwimmbäder, Badeseen oder Aufenthalte am Meer“, schließt Aichinger.

Nähere Informationen zur Schwimm-Iniative des ÖJRK finden Sie hier

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen