Theatergruppe verschenkt menschliches Skelett

Von links: Tobias Grabner, Martin Maureder.
2Bilder
  • Von links: Tobias Grabner, Martin Maureder.
  • hochgeladen von Roland Wolf

LASBERG. Hugo – so nannten die Schauspieler liebevoll das künstliche Knochengerüst, das bei der Theateraufführung „Pillen-Pendel-Patienten“ als Utensil auf der Bühne stand. Jetzt hat es ausgedient und wird den Volksschulkindern als Anschauungsmittel dienen und die Aufgabe der verschiedenen Knochen des menschlichen Körpers erklären. Kürzlich überreichte es Theatergruppenleiter Martin Maureder an den Leiter der Volksschule Lasberg, Tobias Grabner.

Von links: Tobias Grabner, Martin Maureder.
Von links: Tobias Grabner, Martin Maureder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen