FAUSTBALL
4:0! Union Compact Freistadt im Finale

Jean Andrioli jubelt über den Finaleinzug.
2Bilder
  • Jean Andrioli jubelt über den Finaleinzug.
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. Die Union Compact Freistadt besiegte am Freitagabend Froschberg im Halbfinale der Faustball-Staatsmeisterschaft klar mit 4:0 (11:9, 11:5, 11:3 und 11:4) und steht somit im Endspiel. Dort trifft das Team von Trainer Andreas Woitsch am Samstag, 23. Februar, 18 Uhr, auf Titelverteidiger Vöcklabruck.

Mit der gewohnten Formation Jean Andrioli, Pedro Andrioli, Klaus Thaller, Julian Payrleitner und Michael Kreil starteten die Compact-Herren in der Bezirkssporthalle Freistadt in das diesjährige Halbfinale. Die DSG UKJ Froschberg stellte mit Valentin Weber, Martin Pühringer, Thomas Reingruber, Lukas Machetanz und Lukas Diermair ihre Starting-Five.

Mit einem eher ausgeglichenen Start beider Mannschaften schien es vorerst so, als würde sich wie im vorigen Jahr ein Kopf-an-Kopf-Rennen entwickeln. Doch Freistadt konnte immer mehr Druck aufbauen, Froschberg wurde zu fehleranfällig. "Wir haben extrem kompakt gespielt", sagt Freistadts Coach Andreas Woitsch. "Froschberg musste aufgrund des Druckes sehr viel riskieren und hat dadurch zu viele Fehler gemacht."

Bei den Damen heißt das Endspiel Laakirchen gegen Nußbach. Es wird zwei Stunden vor dem Herrenfinale ausgetragen.

Jean Andrioli jubelt über den Finaleinzug.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen