28.06.2017, 10:00 Uhr

FF Freistadt bekommt neues Logistik-Fahrzeug

Vizebürgermeister Christian Hennerbichler überreichte kürzlich elf Helme an die FF Freistadt. (Foto: Stadtgemeinde)
FREISTADT. Einstimmig beschlossen wurde in der Sitzung des Freistädter Gemeinderates am 26. Juni der Ankauf eines "Kleinlöschfahrzeugs Logistik" für die Freiwillige Feuerwehr Freistadt. Die Gesamtkosten betragen 130.000 Euro. Finanziert wird der Ankauf aus Fördermitteln, Eigenmitteln der Feuerwehr, dem Verkaufserlös von zwei Fahrzeugen sowie einem Gemeindeanteil in Höhe von 31.000 Euro.

Ebenso einstimmig beschlossen hat der Gemeinderat den Gefahrenabwehr- und Entwicklungsplan, der die Grundlage für Fuhrpark- und Ausrüstungsentscheidungen bildet. Jede Gemeinde ist dazu verpflichtet, in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr einen derartigen Plan zu erarbeiten. Ziel ist es, in allen Teilen der Stadt einen bestmöglichen Schutz der Bevölkerung zu gewährleisten, Gefahrenobjekte zu erkennen, zu analysieren und die erforderlichen Maßnahmen zur Abwehr festzulegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.