02.11.2016, 11:25 Uhr

Mit Kabarett auf neues Thema eingestimmt

Das Seniorenkabarett „Hoppala! Ein falscher Schritt“ sorgte für gute Stimmung beim Bezirkstreffen.
BEZIRK. Beim diesjährigen Bezirkstreffen der Gesunden Gemeinden beschäftigte man sich bereits mit dem kommenden Jahresschwerpunkt „Sicher auf Schritt und Tritt“. Dabei sorgte das Seniorenkabarett „Hoppala! Ein falscher Schritt“ für eine äußerst gelungene, humorvolle Einstimmung auf das Thema. "Unfallvermeidung beginnt bereits bei Kleinigkeiten. Oft sind es minimale Schutzmaßnahmen, die Schlimmes verhindern", sagt Monika Mauhart, die Regionalbetreuerin des Bezirks. Ebenfalls auf dem Programm des Bezirkstreffens stand die Ehrung zweier Arbeitskreisleiter: Judith Steinbichl für fünf Jahre und Walter Hackl für zehn Jahre Tätigkeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.