Neugründung
Das Weinviertel bekommt ein Kinder- und Jugendnetzwerk

Der neue Verein bietet Informationen und ein Netzwerk  rund um die psychosoziale Betreuung von Kindern und Jugendlichen.
  • Der neue Verein bietet Informationen und ein Netzwerk rund um die psychosoziale Betreuung von Kindern und Jugendlichen.
  • Foto: Ackerl
  • hochgeladen von Thomas Pfeiffer

Mit einem engagierten Projekt starten Spezialisten aus den verschiedensten Bereichen nach der Corona-Krise durch.

BEZIRK GÄNSERNDORF. Spezialisten aus den verschiedensten psychosozialen Einrichtungen und Vertretern des NÖGUS (NÖ Gesundheits- und Sozialfonds) haben sich kürzlich zusammengeschlossen um im Gänserndorfer Jugendzentrum "GÄfresht" das neue Kinder-und Jugendnetzwerk Weinviertel zu begründen.

Als Motor dieser neuen Idee wurde ein Verein unter der neuen Obfrau Teresa Wailzer, klinische Sozialarbeiterin am Landesklinikum Mistelbach – Gänserndorf, gegründet.
Der Zweck des Vereins ist die bessere psychosoziale Versorgung für Kinder und Jugendliche, mit der Förderung durch den NÖ Gesundheits- und Sozialfonds.

Passgenaue Hilfen und mehr Vernetzung

Dazu sammelt das Netzwerk auf einer leicht bedienbaren Homepage alle psychosozialen Hilfs- und Gesundheitsangebote und stellt sie Fachleuten und allen Usern, die Unterstützung suchen, zur Verfügung. Regionales Wissen, Informationen und Austausch werden dabei gebündelt und gefördert.

"Ein weiterer positiver Effekt ist, dass ersichtlich wird, welche zusätzlichen Angebote in den verschiedenen Bezirken noch fehlen und entstehen sollten. Kooperation und Vernetzung soll auch über die Bezirksgrenzen hinaus erfolgen", sagt der Gänserndorfer Jugendkoordinator Peter Ackerl.

Die Homepage wird noch heuer online gehen. Weitere Informationen rund um das neue Kinder- und Jugendprojekt gibt es unter: kontakt@kiju-weinviertel.at

Autor:

Thomas Pfeiffer aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen