Kritik in Strasshof
Bürgermeister Deltl sieht in Bürgerliste reinen "Familienbetrieb"

Ständig im Clinch: Bürgermeister Ludwig Deltl und Paul Ebhart.
  • Ständig im Clinch: Bürgermeister Ludwig Deltl und Paul Ebhart.
  • Foto: Pfeiffer
  • hochgeladen von Thomas Pfeiffer

SP-Bürgermeister Ludwig Deltl aus Strasshof an der Nordbahn kritisiert, dass die Tochter Paul Ebharts (Bürgerliste: Für Strasshof – Dr. Ebhart) in den Gemeinderat nachrückt. 

STRASSHOF AN DER NORDBAHN. "Nach der letzten Gemeinderatswahl war die Bürgerliste mit insgesamt vier Mandataren im Gemeinderat vertreten. Bereits bei der Angelobung schien Wadie Dawoud, der an dritter Stelle kandidierte nicht mehr auf. Dafür wurde sein Sohn Georg Dawoud von der Bürgerliste vorgeschlagen", sagt Bürgermeister Ludwig Deltl von der SPÖ.

In Strasshof gehört es schon nahezu zur Tagesordnung, dass sich die Bürgerliste "Für Strasshof - Dr. Ebhart" und der Bürgermeister Ludwig Deltl diverse Vorwürfe und ein Wortgefecht nach dem Anderen über die Medien zuspielen. Deltl sieht nach den jüngsten Entwicklungen im Gemeinderat in der Bürgerliste nur noch einen reinen Familienbetrieb der Familie Ebhart. 

Zur Vorgeschichte

Die Gemeinderätin Brigitte Slama hatte sich wegen Ungereimtheiten aus der Bürgerliste zurückgezogen und  ist mittlerweile Obfrau bei der FPÖ Ortsgruppe Strasshof. Auch Georg Dawoud hat sich nun der Bürgerliste abgewandt und seinen Rücktritt aus der Bürgerliste bekannt gegeben. 

"Mit diesem Rücktritt sind derzeit nur das Ehepaar Paul Ebhart und Silvia Ebhart als Gemeinderäte der Bürgerliste übergeblieben und somit nurmehr 50% der gewählten Gemeinderäte der Bürgerliste vorhanden" – Ludwig Deltl. 

Das jetzt frei gewordenen Mandat sei jetzt wieder von einem Familienmitglied der Familie Ebhart besetzt worden. Denn die Bürgerliste nominiert die Tochter Pia Panzirsch auf das freigewordene Mandat. Deltl dazu: "Dies ist in zweierlei Hinsicht äußerst bemerkenswert. Denn Frau Panzirsch hat auf der Wahlliste an der 16. Stelle kandidiert, somit dürften neun Personen aus der Wahlliste kein Interesse haben das Mandat anzunehmen oder die Bürgerliste hat diese Personen übergangen."

"Von stabiler Vertretung kann nicht gesprochen werden"

Üblicherweise wird tatsächlich die nächste Person auf der Wahlliste gefragt, ob sie das Mandat annehmen möchte, bis das freigewordene Mandat besetzt werden kann - verpflichtend ist dies jedoch nicht, da auch der zustellungsbevollmächtigte Vertreter einer Wahlpartei ein anderes Ersatzmitglied seiner Partei für das freigewordene Gemeinderatsmandat bekanntgeben kann.

"Die Bürgerliste wenige Monate vor der nächsten Gemeinderatswahl ein reiner Familienbetrieb geworden", erklärt der Bürgermeister. und weiter: "Von einer stabilen Gemeindevertretung kann bei der Bürgerliste absolut nicht gesprochen werden, denn alle gewählten Gemeinderäte, außer dem Ehepaar Ebhart haben sich in den letzten Jahren von der Bürgerliste abgewandt".

Paul Ebhart kontert

Paul Ebhart von der Bürgerliste für Strasshof kontert: "Da Herr Dawoud einen neuen Job angetreten hat, der verlangt, dass er keine politische Position einnimmt, konnte ich einen Wechseln leider nicht verhindern. Jedoch ist der Vorwurf des Bürgermeisters vollkommen an den Haaren herbei gezogen. Ich habe den Eindruck, dass sich Herr Deltl mittlerweile mehr um uns kümmert als um seine eigentlichen Aufgaben als Bürgermeister", sagt der Chef der Bürgerliste im Gespräch. 

"Anscheinend hat er Angst"

In den Vorwürfen vom Bürgermeister sieht Ebhart auch noch andere Gründe: "Anscheinend hat er Angst davor, dass wir nach der kommenden Gemeinderatswahl noch stärker im Gemeinderat vertreten ein könnten. Anders kann ich mir sein Vorgehen nicht erklären. Denn als vor 2 Monaten bei den Grünen ein Mandat zurückgelegt wurde, rutschte der drittletzte von der Liste nach. Drüber hat der Bürgermeister kein einziges Wort verloren". und weiter: "Ein guter Bürgermeister kann doch bitte nicht mit zweierlei Maß messen. Das hat mit einer objektiven Arbeitsweise nichts mehr zu tun". 

Autor:

Thomas Pfeiffer aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.