01.10.2014, 16:43 Uhr

Weinviertler Kellergassen (1) Der Eselgrund in Spannberg

Der Eselgrund in Spannberg
Spannberg: (repl) | Kellergassen sind charakteristisch für das Weinviertel. Oft werden sie als "Dorf im Dorf" oder als "Dörfer ohne Rauchfang" bezeichnet. Früher waren die Presshäuser die wichtigste Arbeitsstätte der Weinbauern. Im Zeitalter fortschreitender Technologie haben sie ihre Bedeutung als Arbeitsplatz verloren. Einige Idealisten haben sie liebevoll restauriert und sie dienen nun als Verkostungs- oder Verkaufsräume. Andere wiederum wurden zu kitschigen Wochenendhäusern umgebaut.

Der Eselgrund in Spannberg ist eine natürlich belassene kleine Schlucht, die von einem Hohlweg durchzogen ist. Dort wurden vor vielen Jahrzehnten die Keller in den weichen Löss getrieben und den Kellern ein Presshaus vorgebaut. Ein Einblick in die Spannberger Kellergassenkultur.
1
1
1 1
2
1
1
2
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentareausblenden
100.959
Heinrich Moser aus Ottakring | 01.10.2014 | 16:53   Melden
820
Reinhard Pleininger aus Gänserndorf | 01.10.2014 | 16:59   Melden
100.959
Heinrich Moser aus Ottakring | 01.10.2014 | 17:03   Melden
820
Reinhard Pleininger aus Gänserndorf | 01.10.2014 | 17:09   Melden
100.959
Heinrich Moser aus Ottakring | 01.10.2014 | 17:11   Melden
143.446
Birgit Winkler aus Krems | 01.10.2014 | 19:17   Melden
820
Reinhard Pleininger aus Gänserndorf | 01.10.2014 | 20:15   Melden
53.211
Sylvia S. aus Favoriten | 01.10.2014 | 20:22   Melden
820
Reinhard Pleininger aus Gänserndorf | 01.10.2014 | 21:44   Melden
33.576
Heinrich Kaller aus Korneuburg | 24.10.2014 | 09:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.