Auf ein erfolgreiches Jahr …

Beim nahe gelegenen Teich wurden von Fischereimeister Günther Gratzl diverse Messungen vorgenommen.Foto: Kellner
14Bilder
  • Beim nahe gelegenen Teich wurden von Fischereimeister Günther Gratzl diverse Messungen vorgenommen.Foto: Kellner
  • hochgeladen von Eva Jungmann

Bei der Generalversammlung des Ökologischen Vereins Waldviertel konnte der Versitzende Friedrich Hofbauer über ein erfolgreiches Jahr berichten.
BEZIRK. Es gab einige Fortbildungsveranstaltungen und Seminare. Der derzeitige Mitgliederstand beträgt 268.
Fachexkursion und Seminar fanden großen Anklang. Eine Fachexkursion zur Teichwirtschaft Pohorcelice in Südmähren und zu den Angelteichen von Peter Urani in Nexing (Weinviertel) fand statt. Das Seminar über ökologische Teichbewirtschaftung in „Gallien“ enthielt sehr interessante Vorträge von Dr. Heistinger, Dr. Karin Schlott und Dr. Christian Bauer. Mit großem Interesse wurde die Vorführung des in der Ökostation in Gebharts entwickelten Gerätes zur Abschätzung der planktischen Naturnahrung verfolgt.
Die Kosten für die Teichwirteberatung sind laut Tarif des Bundesamtes für Wasserwirtschaft um 3 € gestiegen. Es wurde beschlossen, dass der Verein diese Erhöhung trägt und die Beratungskosten für Mitglieder daher gleich bleiben.
Walter Kellner

Zur Sache
Problem Fischotter
(wak). Auch das leidige Thema Fischotter, der bei allen Teichwirten immer wieder große Schäden anrichtet, war ein Gesprächspunkt bei der Generalversammlung. Die Teichwirte fühlten sich von Politikern und Zuständigen bei diesem Problem in Stich gelassen. Trotz elektrischen Zäunen komme es immer wieder zu großen Verlusten durch Fischotter. Obwohl Fischotter in den Teichen immer größere Schäden anrichten würden, würden sie als possierliche Tierchen vermarktet und kein Politiker traue sich daher etwas gegen diese Schädlinge zu unternehmen, so der allgemeine Tenor. Fakt sei, dass die kleineren Teichwirte auch keine Entschädigungen mehr für Schäden durch Fischotter erhalten würden.

Politik
Im Pressezentrum der Landeswahlbehörde laufen bereits die ersten Ergebnisse zusammen.
2 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
Liveticker: Aktuelle Ergebnisse und Infos zu allen 567 Gemeinderatswahlen

NIEDERÖSTERREICH. Herzlich Willkommen aus dem Newsroom der Landeswahlbehörde im St. Pöltener Landhaus. Wir tickern hier live zu den Ergebnissen der Gemeinderatswahlen. Sobald Ergebnisse eintrudeln, werden sie in unserer Grafik am Ende des Beitrages abgebildet. Wahlbeteiligung sinkt, je größer die Orte werden. Zeichnete sich noch vor Kurzem eine leicht steigende Wahlbeteiligung ab, so liegen die neuen Ergebnisse unter den Werten von 2015. Da aber erst an die 30 Orte ausgezählt sind, ist noch...

Autor:

Eva Jungmann aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.