Nach Unfall
Lenker setzt Fahrt auf Felge fort

Die Polizei konnte den Fahrzeuglenker ausforschen.
  • Die Polizei konnte den Fahrzeuglenker ausforschen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Ein junger Mann war unter Alkoholeinfluss und ohne Lenkberechtigung mit dem Auto unterwegs.

WEITRA. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd lenkte am 28. November um 04:30 Uhr seinen PKW auf der L 8304 aus Richtung St. Wolfgang kommend in Richtung Weitra. In Langfeld kam er laut Polizei vermutlich aufgrund Schneematsches in Verbindung mit seiner später festgestellten Alkoholisierung von der Straße ab und rutschte nach rechts in den Graben. Dabei wurde der rechte Vorderreifen beschädigt. Trotzdem setzte er seine Fahrt nunmehr auf der Felge fort. In Weitra wurde eine Privatperson auf das Fahrzeug aufmerksam und erstattete telefonisch Anzeige bei der Polizei.

Der Fahrzeuglenker konnte ausgeforscht werden. Ein Alkomattest verlief mit 1,6 Promille positiv. Ferner besitzt er keinen Führerschein für PKWs. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Gmünd angezeigt.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen