Bezirk Gmünd
Unwetter fordern erneut die Feuerwehren

Bäume stürzten auf die Straße.
5Bilder
  • Bäume stürzten auf die Straße.
  • Foto: Dominik Krenn
  • hochgeladen von Katrin Pilz

24 Feuerwehren wurden gestern zwischen 19 und 23 Uhr zu 60 Einsätzen alarmiert.

BEZIRK GMÜND. Rund 240 Feuerwehrmänner und -frauen waren gestern im Einsatz. Die Bereichsalarmzentrale Gmünd wurde bereits im Vorfeld des Unwetters besetzt, um die Notrufe aus dem Bezirk aufzunehmen und die Alarmierungen der Feuerwehren durchzuführen. In Gmünd, Weitra und Thaures wurden durch den Sturm mehrere Dächer teilweise abgedeckt. Die Feuerwehren dichteten die betroffenen Dächer mit Hilfe einer Drehleiter und einer Teleskopmastbühne provisorisch ab.

In Hoheneich wurden auf dem Straßenstück zwischen Hoheneich und Pürbach zirka 15 Bäume entwurzelt. Drei Autos und zwei Radfahrer waren gerade auf dem Straßenstück unterwegs und wurden zwischen den Bäumen eingesperrt. Die Einsatzkräfte entfernten die Bäume und konnten so die Personen befreien.

Bei den restlichen Einsätzen handelte es sich großteils um einzelne oder mehrere umgestürzte Bäume. Mehrere Straßen im Bezirk wurden durch die Straßenmeisterei oder Gemeinden für den Verkehr gesperrt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen