VCÖ-Bahntest: Silber für Bahnhof Gmünd

Der Bahnhof Gmünd wurde ins Spitzenfeld der kleinen Bahnhöfe gewertet.
  • Der Bahnhof Gmünd wurde ins Spitzenfeld der kleinen Bahnhöfe gewertet.
  • hochgeladen von Bettina Talkner

GMÜND/ Ö (red). Niederösterreich liegt beim VCÖ-Bahntest mit dem Hauptbahnhof St. Pölten nicht nur bei den großen Bahnhöfen im Spitzenfeld, sondern auch bei den kleinen. Die Bahnhöfe Melk und Gmünd wurden österreichweit in der Kategorie "kleine Bahnhöfe" von den Fahrgästen am besten bewertet.
Insgesamt gaben mehr als die Hälfte der beim VCÖ-Bahntest befragten Fahrgäste aus Niederösterreich an, dass sich die Qualität von Österreichs Bahnhöfen und deren Barrierefreiheit zuletzt verbessert haben. Jeder dritte Fahrgast ist jedoch mit den Wartebereichen unzufrieden. "Wichtig ist, dass es ausreichend Sitzplätze und vor allem wettergeschützte Wartebereiche gibt, die in der kalten Jahreszeit beheizt werden. Fahrgäste sollen weder im Regen, noch in der Kälte auf den Zug warten müssen", stellt VCÖ-Experte Markus Gansterer fest.

Verbesserungsbedarf

Ein zentraler Bereich ist auch die gute Erreichbarkeit von Bahnhöfen. "Fahrgäste, die in fußläufiger Distanz oder in Radfahrdistanz zum Bahnhof wohnen, müssen diesen gut und sicher von zu Hause erreichen können. Die Anbindung der Bahnhöfe und Haltestellen an das örtliche Geh- und Radwegenetz ermöglicht mehr Menschen, vom Auto auf die Bahn umzusteigen", betont VCÖ-Experte Gansterer. Jeder dritte Fahrgast aus Niederösterreich sagt, dass der meist genutzte Bahnhof nicht gut mit dem Fahrrad erreichbar ist.
Verbesserungsbedarf gibt es auch bei der Erreichbarkeit der Bahnhöfe und Haltestellen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 49 Prozent von Niederösterreichs Fahrgästen gaben beim VCÖ-Bahntest an, dass sie nicht gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Bahnhof nach Hause kommen. Jeder fünfte Fahrgast findet, dass beim Bahnhof, der am häufigsten genutzt wird, ein Leihfahrrad-System nützlich wäre, ebenso viele wünschen ein besseres Taxi- bzw. Sammeltaxi-Angebot und jeder sechste Fahrgast fände ein Carsharing-Angebot am Bahnhof nützlich.

VCÖ-Bahntest: Kleine Bahnhöfe

  1. Bahnhof Melk
  2. Bahnhof Gmünd
  3. Bahnhof Köflach
  4. Bahnhof Wolfsberg
  5. Bahnhof Jenbach
  6.  Bahnhof Bad Ischl
  7.  Bahnhof Hallein
  8.  Bahnhof Schladming
  9. Bahnhof Mariazell
  10. Bahnhof Stainach-Irding
  11. Bahnhof Lieboch

Quelle: VCÖ-Bahntest 2018

Zur Sache

Am VCÖ-Bahntest 2018 nahmen 9.600 Fahrgäste in den Zügen von sieben Bahnunternehmen teil (Außerfernbahn - DB Regio, Graz Köflacher Bahn, Mariazellerbahn, ÖBB, Raab-Ödenburger Bahn, Steiermärkische Landesbahnen, WESTbahn). Befragungszeitraum Anfang Mai bis Mitte Juni 2018.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen