21.09.2014, 09:50 Uhr

Rauschende Ballnacht auf Schloss Weitra

WEITRA (pp). Der 18. Garnisonsball der Kuenringer-Kaserne fand letzten Samstag auf Schloss Weitra statt. Wie in den vorigen Jahren war auch heuer wieder der "Opernball des Waldviertels" bestens besucht. Garnisonskommandant Georg Stiedl konnte wieder viele Ehrengäste willkommen heißen. Natürlich die Nationalräte Martina Diesner-Wais und Konrad Antoni, Abg. Johann Hofbauer, den Militärkommandant von NÖ Rudolf Striedinger, aus Allentsteig Herbert Gaugusch und Gerhard Siegl, Bezirkshauptmann Johann Böhm, Bezirkspolizeikommandant Wilfried Brocks, Bezirksfeuerwehrkommandant Erich Dangl, Direktor Franz Pruckner von der Sparkasse und viele mehr. Auch das Fürstenpaar Prinzessin Stephanie und Prinz Johannes zu Fürstenberg beehrten diese Ballveranstaltung wieder einmal. In alter Tradition erklärte der Weitraer Bürgermeister Raimund Fuchs den Ball für eröffnet.
Den Besuchern wurde wieder einiges geboten. Es gab eine Sekt-Bar, eine Disco, auch ein Wiener Cafe, eine Seidl-Bar und eine Wein-Bar. Auch der Basteigarten war geöffnet und sorgte für ein besonderes Flair. Im Casino konnte man beim American Roulette sein Glück herausfordern. Für die weiblichen Besucher gab es als Damenspende eine Kleinigkeit von Trachten Maisetschläger. Bei der Eröffnung begeisterte die Sportakrobatikgruppe aus Dobersberg mit waghalsigen Einlagen. Um Mitternacht sorgte “A Tribute to Falco” für Stimmung. Bei der Tombola wurden wertvolle Preise verlost.
Musikalisch begleiteten die "METROKLUB Big Band", "For You", die "Dixieband Borderland", "Schickaria", "Trio Rosie" und die "Jagdhornbläser Gmünd" durch die laue Nacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.