Mannschaftssport
Erfolgreiches 7. Gallspacher Stöbelturnier 2020

24 Mannschften traten in Gallspach gegeneinander an.
4Bilder
  • 24 Mannschften traten in Gallspach gegeneinander an.
  • Foto: SPÖ Ortsgruppe Gallspach
  • hochgeladen von Julian Kern

Das coronabedingt auf Anfang September verschobene Gallspacher Stöbelturnier war bei Sonnenschein unter Teilnahme von 24 Mannschaften ein voller Erfolg.

GALLSPACH. Gekonnt und sicher, doch mit dem Glück der Tüchtigen datierte das SPÖ-Team Gallspach ihr im Frühjahr coronabedingt verschobenes 7. Gallspacher Stöbelturnier auf den 5. September.
Voll Begeisterung konnte Ortspartei-Vorsitzender Peter Rohrmoser die 24 Mannschaften an einem wunderbaren Spätsommertag zu einer wiederum lustigen Veranstaltung begrüßen. Zahlreiche Besucher, die zum Teil einen Spaziergang nach Obergallspach wagten, als auch einige radfahrbegeisterte Gallspacher zog es zum Reitplatz. Von dort feuerten sie ihre Lieblingsmannschaft an.

Bunt gemischte Teams

Wie schon in den vergangenen Jahren nahmen viele ortsansässige Vereine, Gastronomen, Firmen und Privatiers am Turnier teil. Sowohl Damen-, Mixed- und Herrenmannschaften traten gegeneinander an. Unter ihnen waren Teams des Pensionistenverbandes und der Ortsparteien.
Tolles Highlight in diesem Jahr war die Gstanzlmusi der Marktmusikkapelle Gallspach, die zur Begeisterung aller Besucher und pausierender Mannschaften souverän und kurzweilig durch den Nachmittag begleitete.

Spannendes Finale

Nach den vielen engen Gruppenspielen mit einigen Überraschungen kam es zu spannenden Finalspielen. Es setzte sich MKW mit Moar Erwin Traxler knapp vor PapperLaPub mit Moar Wirt Mario, den Styria Knaben mit Moar Klaus Rudelstorfer und dem Pensionistenverband 1 mit Moar Obmann Englbert Penninger durch. Als Moar gilt der erfahrenste Werfer eines Teams.
Ortspartei-Vorsitzender Rohrmoser dankte den Mannschaften, den Besuchern sowie der Marktmusikkapelle Gallspach für die rege Teilnahme und den Sportsgeist.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen