BezirksRundschau-Christkind bringt dieses Jahr Bohnen

Sehen aus wie echte Bohnen: Die Therapiebohnen aus Plastik werden ähnlich einem "Bällebad" eingesetzt.
2Bilder
  • Sehen aus wie echte Bohnen: Die Therapiebohnen aus Plastik werden ähnlich einem "Bällebad" eingesetzt.
  • Foto: magone/panthermedia.at (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

GALLSPACH (jmi). Genauer gesagt, sind es sogenannte Therapiebohnen aus Plastik, die unter dem Christbaum von Marie-Louise Stoiber liegen sollen. Die Vierjährige aus Gallspach hat Hemiparese – eine Form der Zerebralparese –, bei der die rechte Körperhälfte unausgeprägt gelähmt ist: Marie kann den Arm zwar müde bewegen, an der Fingerfertigkeit hapert es jedoch.

Bunte "Bohnen" für Marie

Darum wünschen sich ihre Eltern Marlene und Stefan spezielle Therapiebohnen. Und zwar eine Menge davon: rund 15 bis 30 Kilogramm. Ähnlich wie bei einem "Bällebad" für Kinder werden auch die Therapiebohnen eingesetzt. "Man kann in dem ‚Bohnenbad‘ etwa Dinge vergraben und heraussuchen. Durch die Plastikbohnen entsteht beim Graben ein Gegendruck auf der Haut. Das ist gut für Maries Hand, weil sie dadurch unbewusst etwas spürt", erklärt Marlene Stoiber. Den Hinweis für die bunten Bohnen hatte sie in der Ergotherapie erhalten. "Diese Bohnen werden in vielen Therapien eingesetzt. Marie gefallen sie gut, ihr ist es lustig, etwas zu suchen. Das muss man natürlich auch spielerisch gestalten, sonst wird es zu langweilig." Leider kosten die Therapiebohnen einiges, sie lassen sich dafür aber auch waschen und desinfizieren.

Auch Einhändergeschirr notwendig

Was Marie noch benötigt, ist spezielles Einhändergeschirr. "Irgendwann muss sie auch lernen, selber Brot herzurichten. Mit dem Einhändergeschirr ist das möglich: Sie kann das Brot einzwicken, dank Noppen verrutscht nichts, und es mit einer Hand bestreichen", erklärt Marlene Stoiber. So soll die Vierjährige lernen, ihren Alltag später selbstständig zu meistern.

Spendenkonto:

Spenden Sie jetzt für Marie Stoiber im Bezirk Grieskirchen. Spendenzahlscheine liegen in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking:
Empfänger: Verein BezirksRundschau Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L

• Ihre Spende ist steuerlich absetzbar! Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
Kennwort "Bezirke Grieskirchen & Eferding" einsetzen, Vor- und Zuname, Adresse, Geburtsdatum

• Sie finden uns auf der Seite des BMF in der Liste der begünstigten Einrichtungen unter „BezirksRundschau Christkind“, Registrierungsnummer: SO 6854

Die BezirksRundschau Grieskirchen & Eferding bedankt sich jetzt schon herzlich bei allen Spendern.

Sehen aus wie echte Bohnen: Die Therapiebohnen aus Plastik werden ähnlich einem "Bällebad" eingesetzt.
Die vierjährige Marie-Louise soll Therapiebohnen bekommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen