Übernahme
Frischer Wind in der Sichtbar Grieskirchen ab 1. März 2020

"An dem Grundkonzept werde ich nicht recht viel verändern. Trotzdem werden persönliche Noten mit einfließen", erklärt Marcel Märzinger.
  • "An dem Grundkonzept werde ich nicht recht viel verändern. Trotzdem werden persönliche Noten mit einfließen", erklärt Marcel Märzinger.
  • Foto: Märzinger
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Mit 1. März übernimmt der junge Eferdinger Marcel Märzinger die Sichtbar Grieskirchen.

GRIESKIRCHEN (jmi). Es tut sich etwas in der Sichtbar: Mit 1. März wird Marcel Märzinger den Betrieb von Gerda Nimmervoll übernehmen. Sichtbar-Fans können aber beruhigt bleiben, wie Märzinger erklärt: "Ich bin zwar gelernter Koch, das bedeutet aber nicht, dass ich den Schwerpunkt Bar verwerfen werde. Der Fokus der Sichtbar wird daher auch im Barbereich bleiben. Es wird natürlich einiges an Veränderungen geben, etwa was die Speisekarte anbelangt." Genaueres lässt Märzinger noch offen, verspricht aber: "An dem Grundkonzept werde ich nicht recht viel verändern. Ebenso bleiben die Öffnungszeiten gleich. Trotzdem werden persönliche Noten mit einfließen."

"Chemie hat gepasst"

Als "glücklichen Zufall" bezeichnet der junge Eferdinger die Übernahme der Sichtbar: "Ich habe die Ausschreibung gesehen und relativ rasch einen Termin vereinbart. Sowohl die 'Chemie' als auch die Philosophie hat gepasst, weshalb die Verhandlungen schnell sehr konkret wurden. Dass ich die Sichtbar übernehme, war aber gut überlegt." Mit seinen knapp 21 Jahren hat Märzinger dennoch bereits einiges an Erfahrung. Darunter fallen mehrere Stationen im Gastgewerbe wie in Schloss Mühldorf in Feldkirchen, im Nobelskiort Wengen in der Schweiz sowie Saisonen in Schlögen. "Das Kochen war immer schon meine Passion. Darum habe ich auch in jungen Jahren bereits Praktika gemacht. Mit der Übernahme der Sichtbar ist ein lang gehegter Wunschtraum früher als erwartet in Erfüllung gegangen", so Märzinger.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen