Leichtathletik
Doppeltitel für Ida Danner von der IGLA long life

In der Teamwertung holten Agnes und Ida Danner mit  Irina Rieder die Goldmedaille.
6Bilder
  • In der Teamwertung holten Agnes und Ida Danner mit Irina Rieder die Goldmedaille.
  • Foto: IGLA
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Bei den Cross-Landesmeisterschaften trotzten die IGLA-Sportler den extremen Strecken- und Wetterbedingungen und holten sich acht Medaillen. 

BEZIRKE GRIESKIRCHEN, RIED, SCHÄRDING. Extreme Voraussetzungen für die IGLA long life Athleten bei den Cross-Landesmeisterschaften in Obersarleinsbach: Bei Temperaturen um die 4 Grad und zeitweise Schneesturm mussten die jungen Sportler die extrem anspruchsvolle „Berglauf“-Strecke bewältigen. Die Mühen haben sich ausgezahlt, denn die IGLA-Sportler gehen mit acht Medaillen heim. 

In der U18 kamen gleich vier IGLA-Starterinnen unter die ersten Fünf: Ida Danner holte sich den Landesmeistertitel, ihre Schwester Agnes sicherte sich Bronze. Irina Rieder belegte den 4. Rang, dahinter erlief sich Stella Plochberger bei ihrem ersten Antreten bei OÖM den 5. Rang. In der Teamwertung brachte dieses Ergebnis für Ida Danner mit ihrer Schwester Agnes und Irina Rieder die zweite Goldmedaille.

Bei den Männern erlief sich Julian Kreutzer auf der Langstrecke (7200m) sozusagen zum „Aufwärmen“ den 4. Rang, später holte er sich über die Kurzstrecke (4800) die Bronzemedaille. 
Lea Desch holte sich in der U16 die Silbermedaille, Bronze ging an Christina Gangl. Gemeinsam mit Lara Wetzlmayer (9.) gab es noch Silber in der Teamwertung. In der U14 sicherten sich Ida Hörmanseder (6.), Angerer Marie (8.) und Schmidhuber Elena (10.) Bronze in der Teamwertung.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen