IGLA-Athletin bei WM in Cali

Ina Huemer und Trainer Klaus Angerer vertreten die Sportunion IGLA in Kolumbien.
  • Ina Huemer und Trainer Klaus Angerer vertreten die Sportunion IGLA in Kolumbien.
  • Foto: netpixel.at
  • hochgeladen von David Hollig

NATTERNBACH. Die Sportunion IGLA long life entsadnte ihre Leichtathletin Ina Huemer zu den IAAF World Youth Championships in Kolumbien (Mittwoch bis Sonntag). Die Taiskirchnerin geht in Cali bei den U18-Bewerben im 100- und 200-Meter-Sprint an den Start. Den Beginn macht für Huemer der 100-Meter-Vorlauf am Donnerstag, jener der 200 Meter folgt am Freitag. Dies ist ihre Spezialdisziplin: "Wie bei den letzten internationalen Auftritten will ich auch hier eine 200-Meter-Bestzeit schaffen und einen neuen persönlichen Rekord laufen."

Der Faktor Wetter

"Ich fühle mich super, wir haben sehr gut und viel trainiert und im Technikbereich kleine Details geändert. Ich hoffe auf normale Wetterbedingungen, dann ist sicher eine tolle Zeit möglich", steckt sich der Jungstar ambitionierte Ziele für die WM in Cali, der zweitgrößten Stadt Kolumbiens. 1237 Athleten aus 153 Ländern wird hier das Teilnehmerfeld umfassen. Die Stadt liegt mehr als 1000 Meter über dem Meeresspiegel, eine hohe Luftfeuchtigkeit ist zu erwarten. Seit Dienstag letzter Woche hatte die 16-jährige Schülerin des BORG Ried Zeit, sich zu akklimatisieren. "Sie hat in den vergangenen Wochen super trainiert und ist sehr gut drauf. Wir freuen uns schon auf die Wettkämpfe", versichert Klaus Angerer, Trainer der Natternbacher Sportunion IGLA.

Autor:

David Hollig aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.