06.04.2017, 18:41 Uhr

Grieskirchen: Re-Audit „familienfreundlichegemeinde“ geht in die nächste Runde!

v.l. Projektleiter Vizebürgermeister Michael Lehner, GR Christina Rathmayr, GR-Ers. Michael Meiseleder, GR-Ers. Franz Pointinger, Martina Anezeder (Stillberaterin), GR Edda Holzbauer, Regina Sallaberger, GR Markus Obermair und Moderatorin Mag.a Elisabeth Kumpl-Frommel (nicht am Bild: GR Ing. Oskar Hofmann)

Familienfreundlichkeit hat in unserer Gemeinde einen großen Stellenwert! Sichtbar gemacht durch das Logo „familienfreundlichegemeinde“, das Signalwirkung nach innen und außen hat. Seit ca. einem halben Jahr läuft nun der Re-Auditprozess, um das Zertifikat wieder um drei Jahre zu verlängern - erweitert um das UNICEF-Zusatzzertifikat ,,Kinderfreundliche Gemeinde“.

Kürzlich fand in der Aula der Volksschule Grieskirchen ein Workshop statt, bei dem Ideen und Vorschläge erarbeitet wurden. In einem weiteren Schritt werden nun Projekte definiert, welche innerhalb von drei Jahren umgesetzt werden.

Moderiert wurde der Workshop von Mag.a Elisabeth Kumpl-Frommel (SPES Familien-Akademie).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.