10.11.2016, 00:00 Uhr

Martina Sandberger: "Hat andere mit ihrer Begeisterung angesteckt"

Martina Sandberger ist am 29. Oktober 2016 verstorben. (Foto: privat)

Die Obfrau der Grieskirchner Kinderwerkstatt ist am 29. Oktober verstorben.

GRIESKIRCHEN. Bei ihrer Arbeit stellte Martina Sandberger vor allem die jüngsten Gemeindemitglieder in den Fokus: Seit 2015 war sie Obfrau der Grieskirchner Kinderwerkstatt. Die Grieskirchnerin feierte unzählige Kindergeburtstage mit den Kleinen und zeigte dem Nachwuchs, wie man richtig hämmert, sägt und backt. Dabei zeichnete sie sich mit kreativen Ideen und unermüdlichem Einsatz aus. "Sie war immer da und hat mit viel Liebe und Hingabe die Entwicklung der Kinderwerkstatt zu ihrem Lebensprojekt gemacht. Mit ihrem Engagement und ihrer Begeisterung hat sie ihre Kollegen und die Kinder angesteckt", erklärt das Team der Kinderwerkstatt.

Luciafest als Gedenken

Am Dienstag, 13. Dezember veranstaltet die Kinderwerkstatt anlässlich des Fensterlöffnens beim Grieskirchner Rathausadventkalender das Luciafest. Es wird in Gedenken an Martina Sandberger gefeiert. Sie war bei den Planungen zu dem Fest noch tatkräftig dabei. Das Kinderwerkstatt-Team ist sich sicher: "Wir werden Martina immer in unserem Herzen tragen und im Gedanken immer bei ihr sein."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.