23.03.2017, 10:24 Uhr

Prima la Musica: Grieskirchner Musikschüler vorne dabei

(Foto: Ingeborg Bonelli)
GRIESKIRCHEN (jmi). Eine zarte 12-Jährige begeistert am tiefen Blech: Anna Scharinger erspielte beim Prima la Musica Wettbewerb einen 1. Preis mit ausgezeichnetem Erfolg am Euphonium und vertritt damit die Musikschule Grieskirchen beim Bundeswettbewerb im Mai in St. Pölten. Anna lernt ihr Instrument in der Zweigstelle in Bad Schallerbach bei Bernhard Ortner und war auch im vergangenen Jahr schon sehr erfolgreich mit einem Ensemble. Auch „Seriensieger“ Tim Klein darf zum Bundeswettbewerb – und das bereits zum vierten Mal – heuer mit einem Gitarrenensemble aus der Musikschule Marchtrenk, bei dem er kurzfristig als Ersatz eingesprungen ist. Er lernt Gitarre bei Sandra Freimüller.
Über erste Preise jubeln auch: Andreas Beiganz am Saxophon und Kerstin Eizinger auf der Klarinette – beide lernen bei Erwin Harrer - und Valentina Krausgruber am Fagott aus der Klasse Elisabeth Pauzenberger. Und über einen zweiten Preis freut sich das Kammermusiktrio „KlaViCello“ mit den Musikerinnen Lena Eigelsberger – Violoncello (Klasse Christina Strasser), Maria Kowal – Violine (Kl. Alexandra Hochhold) und Elena Payrhuber am Klavier (Kl. Irene Hinum).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.