25.10.2017, 10:35 Uhr

Unternehmensgründung hautnah an der HTL Grieskirchen

Grieskirchen: HTL Grieskirchen | 

Unternehmensgründung hautnah an der HTL Grieskirchen


Anfang Oktober gab es an der HTL Grieskirchen eine Schwerpunktveranstaltung zum Thema „Unternehmensgründung“. Zu diesem Vortrag konnten wir Michael Eisler gewinnen, einen mehrfachen Unternehmensgründer und CEO der Startup300. Ebenfalls durften wir erfolgreiche Gründerinnen und Gründer aus den Reihen der Absolventen der HTL Grieskirchen begrüßen. Der Vortrag richtete sich an Schülerinnen und Schüler der vierten und fünften Klassen der HTL Grieskirchen aus den Fachrichtungen Informatik und Medizininformatik.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an Herrn KommR Laurenz Pöttinger von der WKO Grieskirchen für seine einleitenden Worte.
Michael Eisler stellte das Leben eines Gründers sehr facettenreich dar. Einerseits ging er auf vielzählige aufregende und spannende Möglichkeiten ein, die dieser Weg in die Selbständigkeit zu bieten hat, andererseits wurden auch die Risiken beleuchtet, die eine Firmengründung mit sich bringen kann.
Er gab seinen Erzählungen die notwendige Lebendigkeit, indem er seine Laufbahn genau darstellte, angefangen von der ersten Firma, dem Verkauf dieser, dem daraus entstandenen Geldfluss, über eine darauffolgende Idee, die sich leider zu diesem Zeitpunkt als zu früh herausstellte, bis hin zum nächsten erfolgreichen Unternehmen, der Startup300.
Der Vortrag war jedenfalls voller interessanter und praxiserprobter Geschichten und Ratschläge.
Im Anschluss erzählten unsere Absolventen und Absolventinnen der HTL Grieskirchen „Lessons learned“ von ihrer Unternehmensgründung.

Zum Schluss gab es für unsere SchülerInnen noch die Möglichkeit, einen zweiminütigen Pitch (= eine Kurzvorstellung) über ihre Unternehmensvision vorzutragen, welcher mit einer Einladung zur Startup300 endete.
An diesem Tag hat sich wieder einmal gezeigt, dass wir, die HTL Grieskirchen, Wirtschaft und Schule verbinden und uns freuen, wenn wir Sie am Tag der offenen Tür am 26. Jänner 2018 begrüßen dürfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.