10.10.2016, 09:07 Uhr

ATSV Kohlgrube/Wolfsegg - Union Gaspoltshofen 1 : 2

Gaspoltshofen: Kohlgrube | 2. Klasse Mitte-West Kohlenrevier.
Fussball ist bezirksübergreifend, bezirksverbindend, ATSV Kohlgrube/Wolfsegg empfängt im heimischen Josef Pappel Stadion einen Angstgegner, Union Gaspoltshofen aus dem Bezirk Grieskirchen mischt im Bezirk Vöcklabruck kräftig mit.
Bereits in der 7. Minute fällt der erste Treffer durch Andreas Mader für Gaspoltshofen. Josef Jedinger erhöht in der 24. Minute dann auf 0 : 2.

So gehts dann auch in die Pause. In der 2. Hälfte Foul und Elfmeter für Kohlgrube. Florian Eckl täuscht kurz an und verwandelt sicher zum 1 : 2.
Der ansonst souveräne Keeper Christian Frauscher, Ersatz für den verletzten Stefan Aspöck hat hier keine Chance.
Der ATSV Kohlgrube sieht wieder Licht am Horizont und versucht verstärkt auszugleichen. Aber ausser einem unglücklichen Stangentreffer gelingt kein Abschluss . Es kommt zu einer Reihe unnötiger Fouls auf beiden Seiten. Schiedsrichter Jürgen Rathner kommt etwas in Bedrängnis, gelbe Karten in Serie und aufgebrachte Zuschauer, aber schliesslich der erlösende Schlusspfiff, es bleibt bei 1 : 2 für Union Gaspoltshofen und der Verein rückt auf Platz drei in der Tabelle vor.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.