11.10.2016, 08:16 Uhr

Harter Volleyball-Saisonstart für Grieskirchnerinnen in Wels

Durchwachsener Start in die 2. Landesliga Meisterschaftssaison für den UVB Sparkasse Grieskirchen beim Match in Wels. (Foto: Hubert Engelberger)
GRIESKIRCHEN, WELS. Nach tollen Ergebnissen in der Vorbereitungszeit starteten die Volleyballerinnen des UVB Sparkasse Grieskirchen voller Selbstvertrauen in die neue 2. Landesliga Meisterschaftssaison. Leider musste das Grieskirchner Team gleich in der ersten Runde einen herben Dämpfer einstecken, drei Spielerinnen fielen verletzt oder krankheitsbedingt aus, vier weitere Damen waren nicht ganz fit zu den Spielen in Wels angereist.

So kam es zu einer ganz bitteren 0:3-Niederlage im Derby gegen die Mädels der Welser Supervolleys. Im zweiten Spiel gegen den Landesliga-Absteiger der Union Neuhofen zeigten vor allem die eingesetzten Nachwuchs-Spielerinnen eine sehr couragierte Leistung – nach hartem Kampf, der 3:0-Sieg für die Grieskirchnerinnen.

Bis zur nächsten Runde hofft man nun im Lager des UVB Sparkasse Grieskirchen auf die diesmal fehlenden Kräfte zurückgreifen und voll durchstarten zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.